Zu Sportveranstaltung in Heckershausen erwartet der FTSV mehrere Hundert Teilnehmer

Wieder ins Mekka der Volksläufer

Norbert Paar

Ahnatal. Der Heckershäuser Abendvolkslauf hat sich längst zur Traditionsveranstaltung entwickelt. Zu keiner Laufveranstaltung des Nordhessencups erscheinen mehr Laufbegeisterte aus der ganzen Region.

Am Freitag, 1. Juni, ist es wieder so weit: Der 33. nationale Abendvolkslauf beginnt mit dem ersten Start um 17.30 Uhr und wird in den Abendstunden Heckershausen wieder zu einem Mekka des Laufsports werden lassen.

Sollte das Wetter mitspielen, gehen die Organisatoren des FTSV Heckershausen davon aus, dass wie in den vergangenen Jahren über 800 Athleten am Dorfplatz dem Startschuss entgegenfiebern. Mit 100 ehrenamtlichen Helfern und der Unterstützung des Polizeifunkclubs Kassel und des Ahnataler Deutschen Roten Kreuzes soll ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden.

Vor allem appelliert der Vorstand der Volkslauf-Sparte an die Begeisterung der Zuschauer. „Es wäre schön, wenn sich Zuschauer entlang der Strecke einfinden. Die Unterstützung ist für die Läufer eine wichtige Motivation“, meint Norbert Paar, Volkslaufwart im FTSV.

Von einer starken Teilnehmerzahl gehen die Veranstalter bei den Läufen der Kinder und Jugendlichen aus. Den Anfang machen die Bambini, ehe die Schüler ab 17.50 Uhr auf die 1,2 Kilometer lange Strecke gehen. Die Hauptstrecken über fünf, zehn und 18 Kilometer werden ab 19 Uhr gestartet. Meldungen sind im Voraus im Internet unter www.abendvolkslauf.de oder bis 30 Minuten vor Wettkampfbeginn im Gemeindezentrum möglich. Das Startgeld beträgt für Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre 1,50 Euro, für Erwachsene vier Euro. Umkleide- und Duschmöglichkeiten stehen im Gemeindezentrum zur Verfügung. Der Wettbewerb ist für alle Läufer geeignet, heißt es in einer Pressemitteilung. Jeder Teilnehmer kann sich nach dem Lauf seine persönliche Urkunde im Internet ausdrucken. (ptk) HINTERGRUND

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.