Voraussetzungen im Landkreis noch unklar

Wiederbelebung alter Kennzeichen: Bald KS, HOG und WOH?

Kreis Kassel. Gibt es bald drei verschiedene Kfz-Kennzeichen im Landkreis Kassel? Mit ihrem Ja haben die Verkehrsminister der Länder bei ihrer Konferenz in Potsdam den ersten Schritt zur Wiederbelebung der alten Schilder gemacht.

Neben dem für den gesamten Landkreis geltenden KS könnte es schon bald auch wieder die mit der Bildung des Großkreises Kassel vor knapp 40 Jahren abgeschafften Abkürzungen HOG für Hofgeismar und WOH für Wolfhagen geben.

Wie die Rückkehr zu den alten Kennzeichen konkret vonstattengehen könnte, steht aber noch nicht fest. „Es kommt darauf an, wie das Land die entsprechende Rechtsverordnung gestaltet“, sagt Harald Kühlborn, Sprecher des Landkreises Kassel, auf HNA-Anfrage. Vom Procedere her müssten die einstigen Kreisstädte beim Land Hessen die neuen alten Kennzeichen beantragen. „Und dann stellt sich die Frage, ob diese nur für die alten Kreisstädte oder jeweils für die gesamten Altkreise gelten“, so der Behördensprecher.

Kühlborn geht allerdings davon aus, dass die alten Kennzeichen nicht vorgeschrieben, sondern nur auf ausdrücklichen Wunsch ausgegeben werden. Demnach wird es in den Altkreisen Hofgeismar und Wolfhagen wohl auch weiterhin KS-Kennzeichen geben.

Aber auch die Kombination aus einem Bekenntnis zur Stadt auf der einen und zum Landkreis auf der anderen Seite wäre in begrenztem Umfang möglich. Beispiel: HOG - KS 22. Auf die gemeinsame Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle von Stadt und Landkreis Kassel dürften im Fall einer Umstellung laut Kühlborn durchaus Kosten zukommen. Möglicherweise müsse das Computerprogramm der Zulassungsstelle, das die alten Kennzeichen nicht kennt, neu geschrieben werden.

Eines stellt der Sprecher aber schon jetzt klar: Für diese, von den Ländern verursachten Kosten werde der Landkreis Kassel nicht aufkommen.

Von Peter Ketteritzsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.