TSG feiert am Wochenende 115-jähriges Bestehen – Seit 20 Jahren auch Tennis

Wiesenfest in Dittershausen

Fuldabrück. Ein Grund zum Feiern findet sich immer, besonders wenn man so viele Jahre auf dem Buckel hat wie die TSG „Frisch auf“ 1896 Dittershausen. Der Sportverein ist 115 Jahre alt, und das soll am Wochenende, 27./28. August, mit einem bunten Wiesenfest auf dem Dittershäuser Sportplatz gefeiert werden. 20 Jahre TG 91 bieten einen Grund mehr zum Feiern.

Gegründet wurde die TSG 1896 von einigen Turnern als „Frisch Auf Arbeiterturnverein“. 1927 kamen die Handballer dazu, seit 1991 gibt es auch die Tennissparte. Inzwischen gehören fast 1000 Fuldabrücker der TSG an.

1964 wurde eine Turnabteilung für Frauen ins Leben gerufen, derzeit bieten 21 Turngruppen für jeden die passende Aktivität und längst ist bis in den Vorstand vieles in weiblicher Hand.

Die Handballer spielen in 16 Mannschaften und haben inzwischen fast genauso viele Mitglieder wie die Turner.

Die Tennisabteilung, mit 70 Mitgliedern in zwei Mannschaften, setzt im Jubiläumsjahr den Schwerpunkt auf die Kinder- und Jugendarbeit und bietet zum Beispiel kostenloses Schnuppertraining auf dem Tennisplatz am Dennhäuser Sportplatz an.

Das Wiesenfest beginnt am Samstag, 27. August, um 19 Uhr in der Gaststätte Kupferkanne mit einem Bunten Abend. Neben Geselligkeit mit dem „Fuldabrücker Plattenspieler“ werden dort langjähriger Mitglieder geehrt.

Am Sonntag, 28. August, beginnt der Festtag um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Sportplatz Dittershausen. Um 11.30 Uhr steht ein musikalischer Frühschoppen auf dem Programm, danach gibt es Schnuppertennis.

Ab 14 Uhr gibt es bayerische Gaudi-Spiele, Street-Soccer, Kinderdisco und Kinderschminken, Vorführungen der Sparten, Auftritt des A-Teams und prominente Überraschungsgäste.

Für Essen und Trinken ist gesorgt. (pbü)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.