Karneval im Bauna-Tal: Am Donnerstagabend feierten die Frauen und ließen es ordentlich krachen

Die wilden Weiber waren los

+
Gegensätzlich: Während in Großenritte (oben) Schutzengel über die Bühne schweben, verwöhnt Mundschenk Bernd (rechts) die Frauen in Elgershausen. 

Baunatal / Schauenburg. Wehe, wenn sie losgelassen - die wilden Weiber vom Bauna-Tal. Ausflippen, knutschen, tanzen, an Weiberfastnacht ist fast alles erlaubt. Das lassen sich die närrischen Damen nicht zweimal sagen und hauen in Großenritte und Elgershausen so richtig auf den Putz.

In der Großenritter Kulturhalle feiern 400 Weiber mit den GCG-Frauen (Großenritter Carnevalgemeinschaft) eine Party mit tollem Showprogramm. Sitzungspräsidentin ist Beate Thier.

Auch wenn im Elgershäuser Elgerhaus bei den Frauen des CCE (Carneval Club Elgershausen) mit 120 Gästen der Saal nicht so voll ist, ändert das an der super Stimmung der närrischen Weiber nichts. Sie genießen das heitere Programm und lassen es so richtig krachen.

Weiberfastnacht im Baunatal

Die Garden und Tanzmariechen der beiden Vereine bringen schwungvolle Choreografien auf die Bühnen. Die Schautänze erzählen Geschichten, wie zum Beispiel von Wickie und den starken Männern und von Schutzengeln. Die Elgershäuser Elferratsfrauen mit Sitzungspräsidentin Claudia Bringmann werden zudem besonders verwöhnt. Mundschenk Bernd liest den Damen jeden Wunsch von den Augen ab, während die sich über die Büttenredner wie zum Beispiel Lars Ring amüsieren.

Elgershausen: Spitzenstimmung im Elgerhaus

In Großenritte bringt unter anderem Heike Sittig, als in die Jahre gekommene Weinkönigin, das Publikum zum Lachen (Zitat: „Erst nehm ich ein Schnäpschen für den Magen, dann kann ich den Wein besser vertragen.“). In den Tanzrunden zwischendurch geht es sowohl in Elgershausen als auch in Großenritte heiß her. Die wild gewordenen Weiber stehen laut feiernd auf ihren Stühlen. Nach dem karnevalistischen Programm dürfen auch die Männer wieder in die Hallen und feiern gemeinsam mit ihren Frauen bis in den frühen Morgen.

Von Tina Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.