Wilhelm Gundlach gestorben

+
Wilhelm Gundlach

Vellmar. Jahrelang prägte er den Wanderverein Vellmar, jetzt erlag Wilhelm Gundlach, wie bekannt wurde, am 16. April im Alter von 70 Jahren einer schweren Erkrankung. Er war ein leidenschaftlicher Wanderer und seit 24 Jahren Mitglied im Vellmarer Wanderverein.

Über viele Jahre engagierte sich Wilhelm Gundlach in verschiedensten Funktionen. Er war Wanderführer und leitete über sechs Jahre erfolgreich die Geschicke des Wandervereins als Vorsitzender.

2009 wurde Gundlach für sein Engagement der Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen. Durch seinen Einsatz wurde der Vellmarer Wanderverein der zahlenmäßig größte Zweigverein im Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatverein (HWGHV). Gundlach formte den Verein zu einer Gemeinschaft, die heute über 200 Mitglieder zählt. 2012 verzichtete der beliebte Vorsitzende aus gesundheitlichen Gründen auf sein Amt, Nachfolger wurde Jürgen Kock. (pwb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.