Infotag am Sonntag

Windräder wachsen nun auch am Sandershäuser Berg

+

Söhrewald. Der aus insgesamt sieben Riesen-Rotoren bestehende Windpark Söhrewald/Niestetal ist bald komplett: Am vergangenen Wochenende ist der erste von zwei Türmen am Sandershäuser Berg in die Höhe gewachsen. Auch das Turbinenhaus wurde bereits installiert.

Um die jeweils knapp 200 Meter hohen Anlagen zu installieren, ist auf der Baustelle an der Autobahn 7 ein gigantischer Kran im Einsatz. Laut Städtischen Werken Kassel werden am Dienstag die Rotorblätter der ersten Anlage angebracht. Dann werde der Kran an die Baustelle der zweiten Anlage umgesetzt. Am kommenden Sonntag, 19. Januar, findet am Sandershäuser Berg ein Info-Tag (12 bis 16 Uhr) statt.

Ab 11. 30 Uhr fahren Busse vom Solarwerk 3 von SMA zu der Baustelle. Sie verkehren im Halbstundentakt. Unser Luftbild zeigt die erste Anlage samt Kran. Im Hintergrund ist Staufenberg-Landwehrhagen zu erkennen. (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.