Lohfeldener Reisemesse lockte Hunderte Besucher ins Bürgerhaus – Kreuzfahrten, Städtereisen und Badeurlaube im Angebot

Im Winter für den Sommerurlaub planen

Allerlei Interessantes: Sheila Bechstein von Kassel Airport (links) informierte Heike Brodtka über die neuen Flugpläne. Foto: Hartung

Lohfelden. Gefrorene Straßen, Schnee und kalter Wind - derzeit dominiert der Winter unsere Wetterlage. Für viele ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, um an den nächsten Urlaub unter südlicher Sonne zu denken. Am Wochenende gab es jede Menge Urlaubsgefühl - das Reisebüro Fredrich hatte zur fünften Lohfeldener Reisemesse ins Bürgerhaus eingeladen.

Für die Besucher gab es dabei allerlei Informationen direkt vom Veranstalter. Neben Fredrich selbst stellten auch andere Veranstalter und Hotels ihre Angebote im Bürgerhaus vor. Unter anderem gab es Stände von verschiedenen Hotelketten wie Ibis oder Maritim. Außerdem stellten bekannte Kreuzfahrtanbieter, darunter Aida, Costa, Trans Ocean und MSC Kreuzfahrten, ihre Reisen vor.

In Vorträgen bekamen die Besucher viele Informationen über bekannte Reiseziele wie Schottland, Toskana und die Blumenriviera, Normandie und Provence. Aber auch Städtereisen wie zum Beispiel nach Hamburg, Berlin oder Dresden kamen nicht zu kurz. „Besonders beliebt sind unsere Reisen nach Cornwall und Südengland, wo wir auf den Spuren von Rosamunde Pilcher wandeln“, verriet Jürgen Fredrich, dem das Reisebüro zusammen mit seinem Bruder Detlef gehört.

„Viele Menschen wollen zu den Orten reisen, wo die bekannten Filme gedreht werden“, sagte er. Sehr beliebt seien auch Busreisen nach Spanien und Kroatien. Bei der Reisemesse nutzten viele Gäste die Gelegenheit, um in einem der Fernreisebusse Probe zu sitzen. Auch Elke Budesheim (60) und Konrad Winkler (62) sahen sich Fredrichs Busse genauer an. Die nächste Reise haben die beiden Lohfeldener bereits geplant. In wenigen Wochen wollen sie dem Winterwetter entfliehen. „Wir fahren drei Wochen nach Ägypten“, verriet Konrad Winkler.

Auch Heike Brodtka, die mit ihrer Familie unterwegs war, ließ sich von den vielseitigen Angeboten inspirieren. Sie informierte sich bei Sheila Bechstein von Kassel Airport über die Flugangebote. Vor allem Städtereisen und Mallorca haben es ihr angetan. „Schade, dass die Angebote für die Rundreisen, insbesondere auf die Kanalinseln und nach Apulien, außerhalb der Ferien sind“, bedauerte Brodtka. Sie möchte nämlich in den Sommerferien mit der ganzen Familie verreisen.

Von Tina Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.