Investorin gab Grundstück am Wiesengrund zurück

Wohnprojekt für Senioren gescheitert

Lohfelden. Die 21 seniorengerechten Mietwohnungen neben dem neuen Netto-Markt in Vollmarshausen werden nicht gebaut.

Die Privatinvestorin habe überraschend von dem Projekt Abstand genommen und die Gemeinde Lohfelden gebeten, die Rückauflassung für das Baugrundstück in die Wege zu leiten – das teilte die Gemeindeverwaltung auf Anfrage des Bürgers Dieter Eckert während einer öffentlichen Bürgerversammlung mit. Die bereits vorgestellten Pläne über den Bau der Anlage für betreutes Wohnen in der Straße „Am Wiesengrund“ haben sich damit zerschlagen. Zu den Gründen der Absage, von der auch viele vorgemerkte Wohnungsbewerber betroffen sind, wollten sich die Investorin Ilka Emmeluth (Kassel) und die Gemeindeverwaltung bisher nicht äußern.

Beobachter nehmen an, dass das Projekt wegen der ausgebliebenen oder unzureichenden öffentlichen Wohnungsbauförderung und damit wegen einer fehlenden Finanzierungsgrundlage gekippt worden ist. „Die Wohnungsbewerber werden von uns informiert“, sagte Bürgermeister Michael Reuter (SPD).

16 000 Euro für Abriss

Mit dem Bau der altersgerechten Sozialwohnungen auf dem Areal des früheren Asylbewerberheims sollte im Herbst begonnen werden. Für den bereits erfolgten Abriss des Gebäudes muss die Gemeinde laut vertraglicher Vereinbarung 16 000 Euro auf den Tisch legen. Weitere Kosten sind der Gemeinde durch die Verlegung von Entwässerungsleitungen auf unmittelbar benachbarten Flächen entstanden, dies offenbar auch im Vorgriff auf das Wohnungsprojekt.

„Die Leitungen hätten wir ohnehin gebraucht“, sagte Kämmerer Jochem Wenigmann hierzu. Die Gemeinde überlege jetzt, so der Leiter der Finanzabteilung, einen neuen Investor für das Projekt zu suchen oder den Bau von Sozialwohnungen selbst in die Hand zu nehmen. (ppw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.