Wahlen in Sängergruppe – Zehn Vereine beteiligt

Wolfgang Hartmann erneut Vorsitzender

Wolfgang Hartmann

Baunatal. Wolfgang Hartmann bleibt Vorsitzender der Sängergruppe Baunatal. Bei den Vorstandswahlen während der Jahrehauptversammlung wählten ihn die Mitglieder erneut an die Spitze. In der Sängergruppe sind insgesamt zehn Gesangsvereine aus Baunatal, Schauenburg, Kassel und Edermünde organisiert.

Stellvertreter Hartmanns ist Jörg Kruppa, Kassierer Bernd Gibhardt, Stellvertreterin Elvira Bülo und Schriftführerin Gisela Schüttler. Als Gruppenchorleiterin wurde laut Pressemitteilung Dorina Schmidt berufen.

Im vergangenen Jahr absolvierten die Chöre der Sängergruppe insgesamt 120 Auftritte. Elf Chorkonzerte wurden veranstaltet. Laut Vorsitzendem war ein Höhepunkt des Jahres das „Open-Air der Chöre“ anlässlich des Stadtfestes auf dem Europaplatz. Daran betiligten sich sechs Chöre.

Trrotz der Absage des Stadtfestes in seiner bisherigen Form will die Sängergruppe auch in diesem Jahr wieder das Open-Air-Konzert organisieren.

An der Jahreshauptversammlung nahm auch Klaus Kaschlaw, stellvertretender Vorsitzender des Mitteldeutschen Sängerbundes, teil. (sok) Archivfoto: Kühling

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.