Zehn Chöre aus der Sängergruppe Söhre begeisterten Publikum

Lohfelden. „Melodienzauber“ war der Titel eines zweistündigen Konzerts, mit dem zehn Chöre aus dem Bereich der Sängergruppe Söhre das Publikum im restlos gefüllten Lohfeldener Bürgerhaus begeisterten.

Den Besuchern gefielen die vielen bekannten Chorsätze über den Frühling und die Natur, die Evergreens aus den 30er-Jahren und die Songs der schwedischen Popgruppe Abba.

Der Vokalchor „Tonart“ glänzte gegen Ende des Programms mit afrikanischen Volksliedern und mit einer erfrischenden Performance. Die Chöre aus der Söhre überzeugten aber auch in punkto Kleidung: Vom dunklen Anzug mit knalliger Krawatte, über modische Schals zum Hosenanzug bis zum klassischen oder sportlich-legeren Outfit war auf der Bühne fast jede Moderichtung vertreten.

Zu den musikalischen Höhepunkten der Veranstaltung gehörte der Beitrag „Ein frohes Singen im Dreivierteltakt“ (Komponist: Rolf Hartmann), für den die 30 Sänger und Sängerinnen des Gemischten Chors Fuldabrück um Dirigentin Anna Weißbrenner mit starkem Beifall der 400 Besucher belohnt wurden.

Einen ebenfalls nachhaltigen Eindruck hinterließen der Gesangverein 1874 Niederkaufungen und der Gemischte Chor Lohfelden gemeinsam mit Joseph Haydns Melodie „Alles schweiget, Nachtigallen locken“. Das sei vom Klangvolumen und von der Mehrstimmigkeit „besonders eindrucksvoll“ gewesen, urteilte Besucherin Marlies Apel (71) während der Pause.

Auch dem jetzt in Speele aktiven Chorleiter Dieter Renner (73) aus Lohfelden gefiel das Konzert. Das sei eine schöne Einstimmung auf den Frühling, sagte der frühere Vorsitzende der „Vokalsingers“.

Wolfgang Rust führte durch das Konzertprogramm. Der Vorsitzende der Sängergruppe Söhre begrüßte unter den Gästen auch die Bürgermeister Michael Reuter (Gemeinde Lohfelden) , Armin Roß (Kaufungen), Michael Steisel (Söhrewald), die Beigeordnete Renate Muster (Fuldabrück) sowie Vertreter des Sängerkreises Kassel und der Sängergruppen Baunatal und Kassel-Stadt. (ppw)

Bilder der Sänger

Melodienzauber der Chöre aus der Söhre

Rubriklistenbild: © Wohlgehagen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.