Zehn Jahre AMP in Baunatal

Feiern im Oktober Jubiläum: Die Mitarbeiter vom Pflegedienst AMP in Baunatal. Foto: privat/Repro: Schaffner

Der Pflegedienst AMP (Ambulante Mobile Pflege) in Baunatal feiert im Oktober sein zehnjähriges Bestehen. Angefangen haben die Inhaber Elke Seidel und Klaus Fisseler im Jahr 2004 mit zwei Mitarbeitern und fünf Patienten.

Seitdem hat sich der Pflegedienst mit Sitz in der Rostocker Straße 35 kontinuierlich weiterentwickelt und ist stetig gewachsen.

So zählt das Team um Elke Seidel und Klaus Fisseler heute 45 Mitarbeiter sowie rund 180 Patienten in Baunatal und der Umgebung. „Diese positive Entwicklung haben wir auch dem nimmermüden Einsatz und der hohen Fachkompetenz unserer Pflege-, Hauswirtschafts- und Betreuungskräfte zu verdanken“, sagt Klaus Fisseler, der die kaufmännischen Geschicke bei AMP leitet.

Download

PDF der Sonderseite Pflegedienste stellen sich vor

Gemeinsam mit Ehefrau Elke Seidel trägt er deshalb auch in Zukunft dafür Sorge, dass die Mitarbeiter regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen, um stets auf dem aktuellsten Stand zu sein. „Unser größter Erfolgsfaktor ist das Vertrauen, das unsere Patienten uns schenken und die gute und verlässliche Zusammenarbeit mit den Arztpraxen in der Region“, betont Pflegedienstleiterin Elke Seidel, die ihr Team auch für die nächsten zehn Jahre gut aufgestellt sieht und aktuell drei Auszubildende beschäftigt.

Der Pflegedienst feiert sein Zehnjähriges am Samstag, 4. Oktober, gemeinsam mit Patienten und Angehörigen. Drei Tage später startet AMP in Kooperation mit der Stadt und der Demenzstelle Barke ein neues Betreuungsangebot namens „Café Pause“ für demenzkranke Menschen im Zentrum Rembrandtstraße. Mehr Infos: www.ampinbaunatal.de (psn)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.