Zeitgemäße Entsorgung

+
Ein starkes Team: Birgit und Jörg Kurzhals sowie Aloys Wolff (rechts) bieten ein vielfältiges Leistungsspektrum.

Jörg Kurzhals hat innovative Lösungskonzepte

Bei der Firmengründung vor nahezu 65 Jahren lag der eindeutige Schwerpunkt des Vellmarer Familienbetriebes Jörg Kurzhals in der Entsorgung von Schrott und Altmetallen.

Jetzt, in der dritten Generation von Jörg Kurzhals und seiner Ehefrau Birgit geführt, hat sich dieser Spezialbetrieb auch in den Bereichen Container-Dienst, fachgerechtem Abbau von Industrieanlagen und Demontagearbeiten in der ganzen Region einen Namen gemacht.

Auch die Fachbereiche für Öltank-Entsorgung und Autoverwertung tragen zur erfolgreichen Entwicklung dieses mittelständischen Unternehmens bei.

Mehrfach zertifiziert

Inhaber Jörg Kurzhals ist als staatlich geprüfter und anerkannter Abfallbeauftragter für Abfallregelungen mit seinem zertifizierten Fachbetrieb für Öltank-Entsorgung kompetenter Ansprechpartner für die fachgerechte und kompetente Entsorgung in vielen Bereichen.

Als zertifizierter Autoverwerter und somit staatlich anerkannte Annahmestelle, Rücknahmestelle und Demontagebetrieb für ausgediente Autos hat er so manch liebgewordenen fahrbaren Untersatz seiner letzten Bestimmung zugeführt. Als Beweis für die umweltgerechte Entsorgung durch diesen anerkannten Fachbetrieb erhält der letzte Kfz-Halter den amtlich geforderten Verwertungsnachweis.

Container-Dienst

Eine weitere gern in Anspruch genommene Service-Leistung ist der Container-Dienst. Beginnend mit dem Mini-Container ab einem Kubikmeter über sechs, zehn und 20 Kubikmetern bis hin zu den großen Abroll-Containern mit bis zu 30 Kubikmetern heißt es für den Kunden nur: Container bestellen und füllen – alle anderen anfallenden Entsorgungsarbeiten werden von der Firma Kurzhals zuverlässig erledigt. (peh)

EInformation:

Firma Jörg Kurzhals,

Am Hirleberg 4, Vellmar,

Telefon: 05 61 / 82 12 06

E-Mail:

info@kurzhals-entsorgung.de

Internet:

www.kurzhals-entsorgung.de

pdf der Sonderseite HGV Vellmar

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.