Zigaretten für 4000 Euro erbeutet

Lohfelden. Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch im Lohfeldener Ortsteil Ochshausen einen Schreib- und Tabakwarenladen aufgebrochen. Dabei erbeuteten sie Zigaretten im Wert von 4000 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, versuchten die Einbrecher zunächst, die stabile Eingangstür zu dem Geschäft an der Hauptstraße aufzuhebeln. Als dies misslang, warfen sie eine Schaufensterscheibe mit einem etwa ein Kilo schweren Stein ein. Durch das 50 Zentimeter große Loch stiegen sie in den Laden ein.

Um nicht beobachtet zu werden, verdeckten die Täter die Einstiegsstelle mit einem Plakat, das sie von außen an die Schaufensterscheibe hängten. Die Unbekannten entwendeten etwa 100 Stangen Zigaretten mit einem Gesamtwert von 4000 Euro. Auch die Kassen auf dem Tresen öffneten sie, doch hier fanden die Täter kein Bargeld vor.

Anschließend verließen die Unbekannten das Geschäft wieder durch das Loch in der Scheibe.

Bemerkenswert ist die Sorgfalt, mit der die Einbrecher zur Sache gingen. So sammelten sie auf dem Gehweg und auch im Verkaufsraum alle Scherben auf und stapelten sie ordentlich aufeinander.

Die Polizei geht von mehreren Tätern aus. Sie bittet Zeugen um Hinweise unter Tel. 0561/9100. (hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.