Zigaretten im Wert von 6000 Euro gestohlen

Lohfelden. Zigaretten im Wert von 6000 Euro haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch aus einem Supermarkt in Lohfelden gestohlen.

Wie die Polizei mitteilte, haben die Täter zwischen Dienstag, 21.45 Uhr und Mittwoch, 5.55 Uhr in den Einkaufsmarkt an der Elisabeth-Selbert-Straße eingebrochen. Dazu schlugen sie ein bodentiefes Fenster ein und hoben es aus der Verankerung. Durch diese Öffnung gelangten die Unbekannten in den Verkaufsraum. Im Kassenbereich nahmen sie drei Plastikbehälter an sich, in denen sich 1200 Schachteln unterschiedlicher Zigarettenmarken befanden.

Die Plastikbehälter nutzten die Täter für den Transport zu ihrem Fahrzeug, dann ließen sie die Behälter auf dem Supermarktparkplatz etwa 150 Meter vom Eingangsbereich leer zurück. Dort dürfte auch das Fahrzeug der Täter gestanden haben. Die Polizei untersucht die Behälter nun auf Spuren der Täter.

Die Ermittler bitten Zeugen um Hinweise. Sie werden unter Tel. 05 61/91 00 entgegengenommen.

Bei Ankauf Anzeige

Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch weist darauf hin, dass jeder, der gestohlene Zigaretten ankauft, mit einer Anzeige wegen Hehlerei rechnen muss. An gestohlenen Dingen könne man kein Eigentum erwerben. (hog)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.