Seniorenpflegeheim Mühlenhof begrüßte zum Tag der offenen Baustelle über 400 Gäste

Zimmer mit viel Charme

Spaß am Spiel: Die Mitarbeiterinnen der Casa-Reha-Gruppe Gabriela Kailer (vorne), Anke Kohlstedt (links) und Jana Zellin und zeigten den älteren Besuchern Wii-Spiele.

Vellmar. Beim Tag der offenen Baustelle kamen über 400 Besucher ins Seniorenpflegeheim Mühlenhof, um sich zu informieren.

Das Pflegeheim wird von der Casa-Reha-Gruppe betrieben. Pressesprecher Ralf Krenzin weist auf die hellen Zimmer hin. „Die Fenster sind eine spezielle Anfertigung, so dass die Zimmer lichtdurchflutet sind, die Bewohner aber nicht geblendet werden“, erklärt er. Die Zimmer haben ein eigenes Bad mit barrierefreier Dusche. „Zu der Ausstattung gehören auch Notrufanlagen, die jeweils im Zimmer und im Bad angebracht sind“, sagt Krenzin. Wer ein Freund von langem Baden ist, kann sich über ein gemeinschaftliches Snoezelen-Bad freuen. „Dort werden mit verschiedenen Funktionen wie Licht, Musik und ätherischen Ölen alle Sinne angesprochen.“

Für die Heimleiterin Ruth Fürsch ist es wichtig, ein Haus der Mitte zu werden. „Alle Gruppen sind in unseren Räumlichkeiten willkommen. Ob es nun Jugendliche, Kinder oder Veteranen sind.“

Auch in der Kurzpflege wird der Mühlenhof aktiv sein. „Wir planen in Kombination mit dem Hallenbad Aktionen und wollen die Senioren fit für die Häuslichkeit machen.“ Geplant ist ebenfalls ein spezieller Wohnbereich mit eigenem Garten für demenzerkrankte Menschen. Das Thema Nahrung hat einen hohen Stellenwert im Mühlenhof. „In Gesprächen mit den Bewohnern sollen Vorlieben so gut es geht einbezogen werden“, sagt Krenzin.

Überall stehen Mitarbeiter von Casa-Reha und beantworten Fragen. Können eigene Möbel mitgebracht werden? Wie hoch sind die Kosten? „Eine pauschale Aussage können wir über die Kosten nicht machen“, sagt Krenzin. „Das muss individuell geklärt werden.“

Kontakt: 08 00/22 72-3 33 (kostenlos), www.pflegeheim-muehlenhof.de, E-Mail: info@casa-reha.de

Von Anthoula Grigoriadou

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.