Kita Pusteblume in Oberkaufungen

Zwei Jahrzehnte für die Kinder da

Bunte Riesentorte: Kita-Leiterin Kirsten Kraft und Bürgermeister Arnim Roß freuen sich über die gelungene Feier. Foto: nh

Kaufungen. Das 20-jährige Bestehen der Kindertagesstätte Pusteblume in Oberkaufungen feierten 350 Besucher küauf dem Gelände der Kita.

„Heute sind die Kita-Kinder unsere Ehrengäste, denn ohne sie könnten wir diesen Geburtstag nicht feiern“, sagte Kirsten Kraft, die die Kita seit 2003 leitet.

Zur Feier des Tages gestalteten die Kita-Kinder ein buntes Bühnenprogramm mit Tanz, Gesang und Theaterspiel. Bei der Tombola kamen knapp 700 Euro zusammen, die den Kindern zu Gute komen sollen.

Am 1. Oktober 1992 hatte die Kita erstmals ihre Türen geöffnet, heute betreut sie 79 Kinder. Zuvor betrieb die Arbeiterwohlfahrt an dem Standort einen Kindergarten, der 1993 von der Gemeinde Kaufungen übernommen wurde.

Durch einen Anbau und den Ausbau des Kellergeschosses wurde der Platz in der Kita 1995 deutlich vergrößert, im September dieses Jahres wurden die Gruppenräume durch weitere An- und Umbauten nochmals erweitert.

Roß: Kitas belegen Wachstum

„Die Entwicklung unserer Kitas belegt eindrücklich das Wachstum der Gemeinde Kaufungen und ist Ausdruck unserer familienfreundlichen Politik. Sie führt dazu, dass sich junge Familien bei uns wohl fühlen“, sagte Bürgermeister Arnim Roß (SPD) während der Feier. (kes)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.