Zwei junge Männer in Helsa festgenommen

Helsa. Zwei junge Männer sind in der Nacht zu Sonntag in Helsa vorübergehend festgenommen worden. Die Polizei wirft ihnen Sachbeschädigung vor.

Zeugen hatten kurz vor Mitternacht beobachtet, wie ein 19- und ein 20-Jähriger am Bahnhof Helsa zwei Schaukästen mit Steinen einwarfen und anschließend über einen geparkten Pkw liefen. Motorhaube, Dach und Kofferraum des Wagens wurden dabei erheblich beschädigt.

Die Zeugen riefen über Notruf die Polizei, die Beamten konnten die beiden Verdächtigen in der Nähe des Tatorts festnehmen.

Die beiden jungen Männer hatten kräftig getrunken, ein Alkoholtest ergab 1,35 und 0,99 Promille im Blut. Der 20-Jährige wehrte sich mit Schlägen gegen seine Festnahme, er muss zusätzlich mit einer Anklage wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. (hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.