Gewerbeverein lädt zu Radtour ein: Strecken von 17, 33 und 52 Kilometer

Zweiradfans sind unterwegs

Lohfelden. „Sportlich durch die Söhre“, so lautet das Motto einer Radtour, zu der der Gewerbeverein Söhre für Sonntag, 28. August, ab 10 Uhr Zweiradfans aus der nordhessischen Region nach Lohfelden einlädt.

Nach der Ausgabe der Teilnahmekarten erfolgt der Start ab 11 Uhr in kurzen Abständen in der Hauptstraße Lohfelden. Gefahren wird auf drei Strecken mit unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit. Die C-Tour ist sehr sportlich ausgelegt, sie ist 52 Kilometer lang und für gut trainierte Radfahrer geeignet. Die A-Tour mit nur 17 Kilometern ist besonders familienfreundlich. Die B-Strecke hat eine Länge von 33 Kilometern. Ausgangs- und Zielpunkt aller Touren ist der Parkplatz am Rewe-Markt in der Hauptstraße.

„Jede Strecke ist ausgeschildert, an den Labstationen können sich die Radler mit Getränken und Obst versorgen“, sagt Birgit Kaiser-Wirz, Vorsitzende des Gewerbevereins. Auch nach der Tour stehen Getränke und Gegrilltes am Ziel bereit, so die Vorsitzende.

Tour-Organisator Stefan Hibbeln ist optimistisch: „Das Wetter spielt diesmal keine Rolle“, sagte er, gestartet werde dieses Jahr auf jeden Fall.

Der Gewerbeverein verlost unter allen Teilnehmern drei wertvolle Sachpreise. Zusätzlich erhalten der jüngste und älteste Teilnehmer sowie die zahlenmäßig stärkste Gruppe Ehrenpreise. Weitere nformationen zur Radtour gibt es beim Gewerbeverein Söhre, Telefon: 05608/91813 und 0561/5104154; www.gewerbeverein-soehre.de (ppw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.