Rot-Kreuz-Wettbewerb Samstag in Lohfelden

Zwölf Teams treten an

Lohfelden. Aus Anlass seines 100-jährigen Bestehens lädt der DRK-Ortsverein Lohfelden für Samstag, 24. August, 9 bis 17 Uhr, zu einem internationalen Rot-Kreuz-Wettbewerb ein.

Mit dem gastgebenden Team und Rot-Kreuz-Helfern aus Bosnien gehen vom Bürgerhaus zwölf Gruppen aus Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen auf den Parcours durch Lohfelden, um ihre Leistungsfähigkeit bei gestellten Unfall-Situationen unter Beweis zu stellen.

Der Ortsverein nennt als Austragungsstätten unter anderen den Berliner Platz, die Richterhallen (Bereich Skater-Anlage) und die DRK-Vereinsgarage an der Ochshäuser Dorfstraße.

An der auch für Zuschauer interessanten Veranstaltung nehmen nach Mitteilung des Ortsvereins bis zu 200 Rot-Kreuz-Helfer, Mimen und Schiedsrichter teil.

Für die auswärtigen Teilnehmer ist am Bürgerhaus-See ein kleines Zelt-Dorf aufgebaut worden. Ab 20 Uhr finden im Bürgerhaus die Siegerehrung und ein Unterhaltungsabend mit Musik statt. (ppw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.