Rivalität einzelner Fan-Lager

KSV-Partie gegen Saarbrücken ist für Polizei ein Risiko-Spiel

Kassel. Der KSV Hessen Kassel  empfängt am Samstag ab 14 Uhr den 1. FC Saarbrücken. Für die Polizei ist die Begegnung gegen den Tabellenführer der Regionalliga Südwest ein Risiko-Spiel. Grund sei die Rivalität einzelner Fan-Lager beider Clubs.

Dies erfordere „eine besondere polizeiliche Präsenz“, wodurch es rund ums Auestadion zu Einschränkungen kommt.

Insgesamt werden 2000 Zuschauer erwartet, etwa 300 haben sich aus dem Raum Saarbrücken angekündigt. „Wir wollen mit einer konsequenten Fantrennung ein mögliches Zusammentreffen der beiden Fan-Lager verhindern, weil das Verhältnis zueinander als problematisch bis feindlich eingestuft wird“, sagte Uwe Papenfuß, Chef der Polizeidirektion Kassel. (clm)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.