K+S kündigt 253 Mitarbeitern und bietet ihnen andere Jobs an

Kassel/Wunstorf/Frankfurt. Der Salz- und Düngemittelproduzent K+S hat 253 Mitarbeitern im Bergwerk Sigmundshall in Wunstorf in Niedersachsen gekündigt.

Das sei mit Jobangeboten anderswo verbunden, erklärte das Kasseler Unternehmen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". 164 Mitarbeiter bekamen demnach Änderungskündigungen mit Arbeitsplatzangebot an anderen Standorten, 89 weitere Versetzungen mit hilfsweisen Änderungskündigungen. Das Salzbergwerk Sigmundshall stellt zum Jahresende die Förderung ein.

Allerdings bekamen nicht alle Mitarbeiter Jobangebote zu den gleichen Bedingungen wie an ihren alten Arbeitsplätzen. Nicht in jedem Fall sei es möglich gewesen, gleichwertige Arbeitsplätze anzubieten, sagte K+S. In derartigen Fällen sehe das Arbeitsrecht vor, dass Betroffene zwischen einem anderen - gegebenenfalls auch geringerwertigen Arbeitsplatz - oder einer vollen Abfindungszahlung wählen könnten. Insgesamt hätten 372 Mitarbeiter Stellen an anderen Orten angeboten bekommen - 147 zu gleichen Konditionen.

Nach der letzten Schicht Ende des Jahres sind noch Arbeiten zu erledigen. Von den rund 700 Beschäftigten sollen daher 220 in Sigmundshall beschäftigt bleiben. (lni)

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.