Kultur und Unterhaltung

Kassel. Eine Auswahl der Veranstaltungstermine für das Wochenende rund um die Kasseler Südstadt:

Jazz am Auedamm 

Sonntag, 19. Juli, 15 bis 17 Uhr, Ort: Karl’s

New Orleans Syncopators

Alt, schwarz, heiß und fröhlich ist ihre Musik, individuell geprägt, aber orientiert an den alten Meistern der 20er und 30er Jahre aus New Orleans und Chicago. Seit 1979 gehören die New Orleans Syncopators zur Jazz-Szene. Am Sonntag sind sie in Kassel zu bewundern.

documenta Geburtstagsfest

Sonntag, 19. Juli, ab 11 Uhr, Südstadt

Zum 60. Geburtstag der Weltkunstausstellung laden zahlreiche Kunst- und Kulturinstitutionen zu Ausstellungen, Filmvorführungen, Performances, Gesprächen, Lesungen und Führungen ein. Beispielsweise in die Galerie Rasch „… durch die Südstadt-Galerien“. Führungen mit Galerist Tobias Rasch um 17 Uhr.

Treffpunkt: Galerie Rasch, Teilnehmer: maximal 20 Personen.

Kleinkindergottesdienst

Sonntag, 19. Juli 2015, 10 Uhr, Markuskirche

Der Kleinkindergottesdienst richtet sich in erster Linie an Familien mit kleineren Kindern (0 bis 6 Jahre). Eltern und Kinder feiern gemeinsam und erleben den Kirchenraum.

Download

PDF der Sonderseite Südstadt

Es wird gesungen, biblische Geschichten gehört, gebetet und gestaltet. Die Gottesdienste werden im Team vorbereitet. Sie dauern in der Regel 30 Minuten.

Weitere Termine stehen schon fest: 13. September und

6. Dezember, jeweils 10 Uhr, Markuskirche. (nh)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.