Kundinnen fühlen sich wohl

+
Hingucker: Genau wie alles hier im Laden von Patrizia Plandero ist auch die historische Kasse etwas ganz Besonderes.

Wer kennt sie nicht? Egal, wo sie aktuell ihre Mode verkauft, sie ist für viele Kasseler Kundinnen eine Institution. Seit über 20 Jahren weiß sie genau, wie sie die Wünsche ihrer Kundinnen erfüllen kann.

Patrizia Plandero hat schon Station im dez, am Königstor und Königsplatz gemacht. Jetzt ist die Italienerin mit dem großen Herzen in die Friedrich-Ebert-Straße 137 eingezogen.

In diesem Laden muss man sich einfach wohlfühlen. Eine individuelle Beratung und der obligatorische Spezial-Cappuccino gehören für Patrizia dazu und wenn eine Kundin mal nicht fündig wird, dann kommt sie eben wieder. Für Patrizia ist es das Wichtigste, die Käuferinnen glücklich zu machen: „Ich würde nie jemandem ein Kleidungsstück aufschwatzen, dann könnte ich nicht schlafen.“ Hier findet jede Kundin die Rundum-Beratung. In der gemütlichen Küche gibt die Inhaberin und Geschäftsführerin auch gerne mal Tipps in Sachen Haarschnitt oder Lippenstift.

Auf Messen kauft sie ausgewählte Kleidungsstücke in den Größen 36 bis 56 und achtet dabei immer auf Naturmaterialien. „Ich möchte Frauen mit jeder Kleidergröße Mut machen und Sicherheit vermitteln.“

Auch die Dekoration im Laden strahlt das aus, was Patrizia vermitteln will. Mit Hilfe von Freunden hat sie in kurzer Zeit eine stilvolle und gemütliche Atmosphäre geschaffen.

Download

PDF der Sonderseite Vorderer Westen

Und dann gibt es noch einen ganz exklusiven Veranstaltungstipp: „Besonders freue ich mich auf die Modenschau, die ich für Ende September plane.“ Als Models laufen hier „echte“ Frauen, nämlich die Kundinnen von Patrizia. „Topmodel? So etwas brauche ich nicht, für mich sind alle meine Kundinnen Topmodels“ sagt sie mit ihrem typischen herzlichen Lächeln. (pjt)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.