Weihnachtswünsche werden wahr

Eine winterliche Weihnachtswelt erwartet die Kunden der Kurfürstengalerie, die sofort Weihnachtsstimmung aufkommen lässt. Nicht nur die Jüngsten werden vom Programm begeistert sein, auch die Älteren kommen auf ihren Geschmack

Am ersten Adventssamstag gibt es von unseren sympathischen Weihnachtswichteln leckere Schokoladen-Adventskalender, die herrlich süß das Warten auf das Fest verkürzen. Aber auch ein Gewinnspiel wartet auf unsere Besucher, welches alle Weihnachtswünsche wahr macht.

Alle Kunden, die im Dezember vor Weihnachten in der Kurfürstengalerie einkaufen, können eine Teilnehmerkarte ausfüllen und sich auf Bar-Preise im Wert von über 1000 Euro freuen, wenn sie die Karten mit ihren ganz persönlichen Weihnachtswünschen an unseren leuchtenden Weihnachtsbaum hängen. An jedem der drei ersten Adventssamstage werden dann die glücklichen Gewinner des großen Weihnachtsgewinnspiels gezogen.

Am Mittwoch vor Weihnachten gibt es auch noch eine ganz besondere Überraschung: der Weihnachtsmann ist zu Besuch und macht einzigartige Sofort-Erinnerungsfotos mit allen Kunden vor einer fantastischen Weihnachtskulisse.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.