Klänge der Entspannung

Klangschalen-Erlebnisse in der 1001 Nacht Welt der Kurhessen Therme

Kurhessen Therme/nh

Lauschen, spüren, innere Ruhe finden – so lautet die einfache Formel eines wohltuenden und entspannenden Klangerlebnisses in der 1001 Nacht Traumwelt der Kurhessen Therme.

In den verschiedenen Räumen der Kurhessen Therme, die als Duft- und Klangtempel im orientalischen Stil ausgestaltet sind, findet man Klangschalen in unterschiedlichen Größen und Ausprägungen. Mal hängen sie – einem Mobile gleich – als Klangspiel von der Decke herab, mal werden sie mithilfe einer Maschine automatisch betrieben. Manchmal ertönen die Klänge auch aus einem Lautsprecher. Eine große Fußklangschale kann aber auf dem Körper platziert werden, etwa auf dem Schoß, oder man stellt sich hinein und schlägt die metallene Schale mit einem Klöppel an. Die dadurch erzeugten Schwingungen sind nicht nur physikalisch messbar, sondern auch deutlich spürbar. Die Schallwellen erfassen den gesamten Körper, der die Schwingungen aufnimmt. Da der menschliche Körper zu großen Teilen aus Wasser besteht und Wasser die Schwingungen sehr gut leitet, kann somit beinahe jede Zelle des Körpers erreicht werden. Wurden die Zellen einmal „zum Tanzen gebracht“, durchdringen die Schwingungen den Körper und können bis in die Organe hinein wirken.

Die Wirkung der Klänge kann jedoch sehr unterschiedlich sein und ist abhängig von der aktuellen Stimmung. Somit kann das Klangerlebnis gleichermaßen anregend oder entspannend wirken. Grundsätzlich werden den Klangschalen therapeutische Effekte nachgesagt. So können sie etwa Verspannungen lösen, die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen, die Durchblutung fördern oder neue Energien freisetzen. Daher bietet sich eine Klangschalenanwendung insbesondere bei Stress, Schlafstörungen und Konzentrationsschwächen an.

1001 Nacht Traumwelt

 © Kurhessen Therme/nh
 © Kurhessen Therme/nh
 © Kurhessen Therme/nh
 © Kurhessen Therme/nh
 © Kurhessen Therme/nh
 © Kurhessen Therme/nh
 © Kurhessen Therme/nh

In der 1001 Nacht Welt der Kurhessen Therme harmonieren die Klänge sehr gut mit den Düften der jeweiligen Tempel, die durch die Schwingungen besser aufgenommen werden. Somit erfährt man ein ganzheitliches Erlebnis, das zur Entspannung beitragen und das allgemeine Wohlbefinden steigern kann. In den einzelnen Tempeln mit den unterschiedlichen Klangschalen sollte man einfach etwas experimentieren und selbst erfahren, welche Duft-Klang-Variation im jeweiligen Moment am besten zur Stimmung passt.

Unter professioneller Anleitung des zertifizierten Klangmassagepraktikers und Entspannungstrainers Michael Kulle können sich Besucher der Kurhessen Therme jeden Mittwoch zwischen 17 und 20 Uhr im Himalaya Klang- und Relax-Tempel in die Klangschalen-Meditation begeben. Dabei verstärken die vibrierenden Relax-Liegen des Tempels den Effekt zusätzlich. (pee)

Öffnungszeiten:

Täglich

9:00 - 23:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag und Sonntag

letzter Einlass

um 21:30 Uhr

Mittwoch, Freitag, Samstag

9:00 - 24:00 Uhr

Mittwoch, Freitag und Samstag

letzter Einlass

um 22:30 Uhr

1. Freitag im Monat lange Thermennacht

bis 2:00 Uhr,

letzter Einlass

um 0:30 Uhr

Eintrittspreise für Thermalbad, Sauna und 1001 Nacht:

                                                         

                                     

1,5 Stunden

16,00 €

2 Stunden

18,00 €

3 Stunden

22,00 €

4 Stunden

24,00 €

Tageskarte

28,50 €

Kontakt: 

Kurhessen Therme 

Badebetriebe Werner Wicker GmbH & Co. KG 

Wilhelmshöher Allee 361 

34131 Kassel-Bad Wilhelmshöhe

Telefon: 0561-318080

Fax: 0561-3180813 

E-Mail: info@kurhessen-therme.de 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.