Ladendetektiv ertappte Parfümdiebe

Kassel. Einer stand Schmiere, der andere ließ die Parfums in der Tasche verschwinden: Zwei junge Männer sind am Donnerstag von einem Kaufhausdetektiv beim Diebstahl von hochwertigen Düften erwischt worden.

Er beobachte den 18- und den 21-Jährigen, wie sie mit dem Diebesgut die Parfümerie verließen und ihre Beute im Wert von mehr als 100 Euro am Absperrzaun einer Baustelle am Königsplatz versteckten.

Die durch den Ladendetektiv alarmierten Polizeibeamten konnten die Tatverdächtigen dann in der Nähe des Verstecks festnehmen, berichtet Polizeisprecher Michael Lange. Beim Überprüfen der Personalien stellte sich heraus, dass die jungen Männer keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben. Einer der beiden wies sich mit einem gestohlenen Pass aus.

Die Täter wurden in Polizeigewahrsam gebracht und am Freitag dem Haftrichter vorgeführt. Gegen beide wurden Untersuchungshaftbefehle erlassen. Die Polizei ermittelt wegen gewerbsmäßigen Diebstahls. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.