Ladendetektiv erwischte Laptop-Dieb

Kassel. Ein 20-jähriger Pole ist am Dienstag in einem Elektronikmarkt in der Innenstadt auf frischer Tat beim Ladendiebstahl ertappt worden. Nach Angaben der Polizei befindet sich der Mann inzwischen in Untersuchungshaft.

Der Detektiv des Warenhauses hatte gegen 14.20 Uhr beobachtet, wie der junge Mann zwei Laptops, also tragbare Computer, im Gesamtwert von 2300 Euro einsteckte. Er übergab den Dieb der Polizei. Die Beamten stellten fest, dass der 20-Jährige seine Einkaufstasche so präpariert hatte, dass die Diebstahlsicherung des Geschäfts nicht anschlägt. Aufgrund der professionellen Ausstattung gehen die Ermittler davon aus, dass der Pole, der nach eigenen Angaben erst kurz zuvor nach Deutschland eingereist war, gewerbsmäßig Diebstähle begeht.

Auf Antrag der Kasseler Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht am Mittwoch einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann. Die Polizei ermittelt jetzt, ob der Tatverdächtige für weitere Delikte verantwortlich ist. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.