Pärchen wollte Lebensmittel stehlen

Ladendieb bedroht Supermarkt-Mitarbeiter in Kassel mit Messer

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:170405-99-956324

Ein Mitarbeiter ertappte am Mittwoch zwei Diebe in einem Supermarkt am Westring.

Als er versuchte, den Mann und die Frau zu stoppen, kam es laut Polizei zu einer Auseinandersetzung. Der männliche Ladendieb habe den Mitarbeiter mit einem Messer bedroht.

Der Mitarbeiter hatte gegen 19.40 Uhr beobachtet, wie das Pärchen Lebensmittelpackungen in einen Rucksack steckte und den Markt verließ, ohne zu zahlen, heißt es in der Mitteilung. Als der Mitarbeiter das Paar angesprochen habe, habe sich der Mann massiv zur Wehr gesetzt. Das Pärchen sei dann Richtung Wolfhager Straße geflüchtet.

Der Mann soll zwischen 30 und 35 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. Er hatte eine dunkle Hautfarbe. Bekleidet war er mit einem schwarzen Mantel, einer dunklen Hose und beigen Schuhen. Die Frau soll zwischen 25 bis 30 Jahre alt und 1,60 bis 1,70 Meter groß sein. Sie hatte dunkelblonde Haare und war mit einer schwarzen Jacke, einem blauen oder lilafarbenen Top, einer dunklen Hose und weißen Turnschuhen bekleidet.

Hinweise: 0561/9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.