Ladendieb verletzt Polizist und Detektiv

Kassel. Mit einer gestohlenen Flasche Herren-Parfüm versuchte am Mittwoch um kurz nach 13 Uhr ein 47-jähriger Mann, eine Parfümerie in der Innenstadt zu verlassen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch sollte der Verdächtige von einem Ladendetektiv, der den Diebstahl beobachtet hatte, am Eingang überprüft werden. Der ertappte Dieb zog sofort Pfefferspray aus der Tasche, sprühte dem Detektiv eine Ladung ins Gesicht und flüchtete in Richtung Jägerstraße. Dort konnte er von einer Streife gestellt werden.

Auch gegen die Beamten versuchte der Verdächtige noch, sein Pfefferspray einzusetzen. Obwohl er heftigen Widerstand leistete, konnte er schließlich festgenommen werden. Der Detektiv und einer der Polizeibeamten wurden leicht verletzt.

Gegen den Ladendieb wird wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung und Widerstands ermittelt. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.