Sanierung verzögert sich: Landesmuseum öffnet erst 2014

+
Das Landesmuseum: Die Sanierung verzögert sich um ein Jahr bis 2014.

Das Hessische Landesmuseum wird voraussichtlich ein Jahr später als geplant wiedereröffnet - also nicht im Herbst 2013, sondern im September 2014 . Weil das Haus am Brüder-Grimm-Platz mit seiner volkskundlich geprägten Sammlung generalsaniert werden soll, ist es seit Herbst 2008 geschlossen.

Micha Röhring, Entwicklungsplaner bei der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK), sagte auf Anfrage der HNA, dass sich der anvisierte Baubeginn verzögere, weil die Bauentwurfsunterlagen zurzeit noch vom hessischen Finanzministerium geprüft werden. Erst wenn sie genehmigt sind, könne Baurecht geschaffen werden. Die Planungszeit habe sich in die Länge gezogen, weil von der MHK „detailgenau“ gerechnet wurde. „Wir mussten nachweisen, dass die Baukosten von 30 Millionen Euro auch eingehalten werden“, sagte Röhring. Deshalb habe man bereits im Vorfeld Abstriche machen müssen. So werde beispielsweise auf eine Klimaanlage für das Haus verzichtet: „Es geht auch ohne.“

Die Museumsmitarbeiter seien von der Verzögerung nicht betroffen. Sie seien weiterhin mit der Konzeption für die Sammlung beschäftigt. Röhring: „Die Restauratoren können sich vor Arbeit kaum retten.“ Das Aufsichtspersonal arbeite bis zur Wiedereröffnung in anderen MHK-Häusern. „Ich kann zu der Verzögerung nichts sagen“, lautet die Stellungnahme der hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva Kühne-Hörmann (CDU): „Ich habe keine Informationen zum Sachstand.“ Kühne-Hörmanns Ministerium ist der Bauherr.

Das Landesmuseum war 1913, zur Tausend-Jahr-Feier Kassels, eingeweiht worden. Die geplante Wiedereröffnung zur 1100-Jahr-Feier 2013 ist mit der Bauverzögerung geplatzt. Zum Stadtjubiläum sei eine historische Ausstellung über das Landesmuseum und seinen Architekten Theodor Fischer in der Neuen Galerie geplant, sagte Röhring.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.