Gesundheit und Wohlbefinden

+
Beratung ist ihre Leidenschaft: Apothekerin Angela Müller-Rebstein und ihr Team kümmern sich in der Landgraf-Karl-Apotheke umfassend um die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Kunden.

Kassel. Der Verkauf von Medikamenten ist ohne eine intensive, fachmännische Beratung undenkbar.

Davon ist Angela Müller-Rebstein, Inhaberin der Landgraf-Karl-Apotheke am Bahnhof Wilhelmshöhe, zutiefst überzeugt. Denn falsch eingesetzte Präparate können im Extremfall das Leben gefährden, vor allem wenn schädliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die der Patient schon einnimmt, zu erwarten sind oder Patienten Präparate einfach wie ein Kleidungsstück im Internet beziehen. Wer das tue, gehe im Einzelfall das Risiko ein, ein weniger oder gar nicht wirksames Nachahmer-Produkt zu erhalten.

Wie Lotsen für die Kunden

Deshalb hat sich das Team der Landgraf-Karl-Apotheke auf die Fahnen geschrieben, seine Kunden umfassend über die Sicherheit von Medikamenten und eventuelle Unverträglichkeiten aufzuklären. „Man kann seine Arzneimittel auch bei uns vorbeibringen, wir überprüfen sie dann. Wir fühlen uns als Lotsen für unsere Kunden“, sagt Angela Müller-Rebstein. Trotz der zeitintensiven Beratung bietet die Apotheke ihren Kunden Preise, die sich mit dem Niveau von Mitbewerbern im Internet messen können: Drei Mal pro Jahr gibt die Apotheke einen Katalog mit 120 – zum Teil sehr gefragten – Präparaten heraus, die zum Einkaufspreis abgeben werden. „Wir gehen auch mit, wenn der Kunde einen günstigeren Preis im Internet nachweist“, erklärt die Apothekerin. Im modernen, computergestützten Lager der Apotheke stehen mehr als 20 000 Präparate zur Verfügung.

Schwerpunkte in vielen Fachbereichen 

Auf vielen Feldern rund um Gesundheit, Prävention, Ernährung und Wohlbefinden kennt sich das Team besonders gut aus. „Wir legen außerdem einen Schwerpunkt auf die Diabetes-Beratung. Auch bei neurologischen Fragestellungen können wir beraten“, sagt Angela Müller-Rebstein.

Für Mutter und Kind gibt es ein umfangreiches Sortiment. Mit einem Analysegerät kann das Team messen, ob der Mineralstoffhaushalt eines Kunden im Gleichgewicht ist.

Download

PDF der Sonderseite Bad Wilhelmshöhe

Kosmetik

Im Bereich Naturkosmetik (Dr. Grandel, Dr. Hauschka) und Aromatherapie finden die Kunden ein reiches Sortiment – und das noch vor Weihnachten in noch schönerem Ambiente. In einer Kabine kann man sich mit Heißer-Stein-Massage verwöhnen lassen. „Zum Fest findet man bei uns Geschenke für die Gesundheit“, sagt Müller-Rebstein. Dazu zählen Inhalatoren, Blutdruckmessgeräte, Kosmetiksets und vieles mehr. (pdi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.