Für jedes Budget

Last-Minute-Geschenke zu Weihnachten: Das können Sie in Kassel kaufen

Weihnachten 2017: Auf der Suche nach last minute Geschenken, Weihnachtsgeschenken Stella ModeFoto: Andreas Fischer
1 von 10
Von holländischen Großmüttern gestrickt: Bei „Stella“ am Friedrichsplatz gibt es Mützen (64,90), Schals (74,90) und Fäustlinge (49,90). Mitarbeiteruin Bianca Treske trägt ein Stirnband (29,90) der Marke „Granny‘s Finest“. In dem Modeladen gibt es zudem Glitzersocken aller Art (9,90), die sehr gut zu Weihnachten getragen werden können, Samstag: 10 bis 20 Uhr. (Mehr dazu im Text. Für die anderen Fotos bitte auf den Pfeil rechts klicken.)
Weihnachten 2017: Auf der Suche nach last minute Geschenken, Weihnachtsgeschenken Weinhandlung Bremer KasselFoto: Andreas Fischer
2 von 10
Wein aus dem Rheingau: Susan Donath-Bideau (Weinhandlung Bremer, Friedrich-Ebert-Str. 61) empfiehlt Riesling mit Märchen-Etiketten (9,90), Samstag: 10 bis 16 Uhr. (Mehr dazu im Text.)
Weihnachten 2017: Auf der Suche nach last minute Geschenken, Weihnachtsgeschenken Porzellanhaus Lange. Wilhelmsstraße 4a,. Eingang “Neue Fahrt”Foto: Andreas Fischer
3 von 10
Kommen aus Japan: Die Eimer (19,90 bis 39,90 Euro) der Firma Omnioutil sind hitzebeständig und frostsicher. Sie können auch als stabile Sitzgelegenheit (bis 150 Kilogramm) dienen, sagt Anni Recktor, Mitarbeiterin beim Porzellanhaus Lange, Wilhelmsstr. 4a, Samstag: 9 bis 16 Uhr. (Mehr dazu im Text.)
4 von 10
Das kann man unterm Christbaum tragen: Pullover mit weihnachtlichen Motiven sind vor allem in den USA gefragt. Dieser Trend schwappt nun auch nach Deutschland über, sagt Nadja Bräutigam, die bei P&C am Königsplatz arbeitet. Diese Pullover für Damen und Herren kosten 39,99 beziehungsweise 49,99 Euro.
Weihnachten 2017: Auf der Suche nach last minute Geschenken, Weihnachtsgeschenken Etuis-MertlFoto: Andreas Fischer
5 von 10
Heiß: Aus alten Feuerwehrschläuchen werden die Taschen (159) der Firma „Feuerwear“ (hinten) hergestellt. Bei Walter Pape (Etuis Mertl) gibt es auch klassische Handtaschen (195) und I-Clips für Karten und Geldscheine (ab 29,95), Samstag: 10 bis 20 Uhr (Wilhelmsstr. 13 ), 10 bis 19 Uhr (Friedrich-Ebert-Str. 65).
6 von 10
Konzertkarten werden gern verschenkt: Bei Anja Cocca im HNA-Kartenservice in der Kurfürsten-Galerie gibt es Tickets für Milky Chance oder Max Giesinger, Samstag: 9 bis 16 Uhr.
Weihnachten 2017: Auf der Suche nach last minute Geschenken, Weihnachtsgeschenken BuchlandFoto: Andreas Fischer
7 von 10
Bücher werden immer gern verschenkt: Für Kinder empfiehlt Petra Harenberg-Henschel „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ (22,95). Buchland, Pestalozzistr. 9, Samstag: 9.30 bis 18 Uhr.
Weihnachten 2017: Auf der Suche nach last minute Geschenken, Weihnachtsgeschenken Samen RohdeFoto: Andreas Fischer
8 von 10
Schnelle Schlitten und leuchtende Sterne: Das sind derzeit die Renner im Samenhaus Rohde am Königsplatz. Geschäftsmann Frank Rohde präsentiert einen Turbo-Schlitten (ab 69 Euro in vielen Farben) und die Faltsterne (9,90 bis 19 Euro), Samstag: 9 bis 16 Uhr. (Mehr dazu im Text.)
Weihnachten 2017: Auf der Suche nach last minute Geschenken, Weihnachtsgeschenken Chocolaterie & Patisserie Christian BachFoto: Andreas Fischer
9 von 10
Versuchungen: Helene Jordan (links) und Svenja Selzer arbeiten bei „Chocolaterie & Patisserie Christian Bach“ am Florentiner Platz. Sie empfehlen Pralinen (29,90), einen Coffee-to-go-Becher aus Porzellan (18,50) und Likör (8,90), Samstag: 10 bis 18 Uhr, Heiligabend: 10 bis 13 Uhr. (Mehr dazu im Text.)

Kassel. Weihnachten kommt schneller, als man denkt. Und das alle Jahre wieder. Für alle, denen noch Geschenke für die Liebsten fehlen, haben wir einige Vorschläge, was man noch schnell besorgen kann.

Die Zeiten von sogenannten SOS-Geschenken (gemeint sind damit Schlips, Oberhemd und Socken) sind eigentlich vorbei. Wer auf den letzten Drücker aber noch ein Weihnachtsgeschenk benötigt und keine guten Idee hat, liegt in der Regel mit einer Flasche Wein richtig.

Das meint zumindest Susan Donath-Bideau, die in der Weinhandlung „Bremer“ an der Friedrich-Ebert-Straße arbeitet. „Mit Wein kann man Lebensfreude und Genuss bescheren. Und zu Weihnachten will man doch genießen und entspannen. Bei „Bremer“ gibt es zum Beispiel einen Riesling aus dem Rheingau mit Bezug auf die Brüder Grimm. Die Kasseler Künstlerin Frauke Sambale hat nämlich die hübschen Etiketten für „Tischlein deck Dich“ (trocken) und „Rotkäppchen“ (halbtrocken) entworfen.

Wer keinen Alkohol verschenken, sondern das Gehirn der Beschenkten trainieren möchte, ist im Spielwarenhandel „Jojo“ im City-Center am Bahnhof Wilhelmshöhe richtig. Hier gibt es nicht nur Spielzeug für Kinder aller Altersklassen, sondern auch für Erwachsene. Geduldspiele ab 5,95 Euro und dreidimensionale Spiele, die das Köpfchen fordern.

Apropos Kopf – wer seiner Frau, Freundin, Tochter, Mutter oder Schwester eine schöne Mütze schenken möchte, ist bei „Stella“ am Friedrichsplatz an der richtigen Adresse. Mitarbeiterin Bianca Treske empfiehlt ganz besondere Stücke der Marke „Granny’s Finest“. Die Firma sei von Großmüttern in Holland gegründet worden, die ursprünglich als Strickklub begonnen haben. An jedem Stück, das sie verkaufen, hängt der Name der Strickerin. Das hat doch etwas ganz Persönliches.

Wer auf praktische Geschenke steht, der wird im Porzellanhaus Lange fündig. Hier gibt es japanische Eimer (frostsicher und hitzebeständig), die zum Beispiel als Spielzeugkiste, Blumenkübel oder Wäschekorb verwendet werden können. Man kann sich auch drauf setzen, vorausgesetzt man wiegt nicht mehr als 150 Kilogramm.

Guten sitzen kann man auch auf den Turbo-Schlitten, die es bei Samen Rohde am Königsplatz gibt. „Die sind schneller und sicherer als herkömmliche Schlitten“, sagt Geschäftsmann Frank Rohde. Zudem könnten sie bei allen Schneelagen eingesetzt werden. Schlittenfahren ist eine gute Gelegenheit, um die vielen Kalorien, die zu Weihnachten drohen, zu bekämpfen. Kalorien werden ja besonders gern in Form von Pralinen aufgenommen.

Schachteln mit dem feinen Naschwerk gibt es zum Beispiel in der „Chocolaterie & Patisserie Christian Bach“ am Florentiner Platz. Hier ist sogar noch am Heiligabend geöffnet und das bis 13 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Schulstreik in Kassel 2018
Schulstreik in Kassel 2018
Warnstreik bei der Deutschen Bahn - Ausfälle auch in unserer Region
Die neue Woche beginnt für Tausende Fahrgäste und Pendler ungemütlich: Bei der Deutschen Bahn haben Beschäftigte mit …
Warnstreik bei der Deutschen Bahn - Ausfälle auch in unserer Region

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.