Leistungshüten – Schäfer zeigten ihr Können

Mit einer Hüteleistung wie aus dem Lehrbuch beeindruckte Carmen Wiedemann beim Ausscheidungshüten Nordhessen auf den Fuldawiesen bei Wolfsanger die Experten-Jury.

Die Schäferin aus Weimar-Niederwalgern erkämpfte mit ihren beiden Hütehunden an der Seite den ersten Platz des Leistungshütens. Sieben Schäfer aus Nordhessen waren zu dem Wettbewerb angetreten. Aufgabe war es unter anderem, die 250 Schwarzkopfschafe von Schäfer Hubert Dissen auszu-pferchen, sie entlang eines engen Weges über eine Brücke und weites Gelände zu führen.

Eine Herausforderung auch für die Hunde, die eine Herde auch durch Verkehr sicher leiten sollen. Beim Landesausscheid am Samstag, 31. August, in Korbach werden auch Heinrich Elmsheuser aus Herborn (Foto), Harald Bangert aus Korbach-Meinringhausen und Steffen Schierholz aus Homberg-Ohm dabei sein. Sie qualifizierten sich auf den folgenden Plätzen. (hei) Foto:  Koch

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.