In den HNA-Geschäftsstellen erhältlich

Neuer Leserfoto-Kalender der HNA für 2022 ist da: Bilder aus der Region

HNA-Volontärin Lea-Spophie Mollus mit dem neuen Leserfoto-Kalender für 2022.
+
HNA-Volontärin Lea-Spophie Mollus zeigt den neuen Leserfoto-Kalender für 2022.

Der Leserfoto-Kalender für das Jahr 2022 ist da. Die HNA hat gemeinsam mit zahlreichen Nutzern die schönsten Bilder ausgewählt.

Ab der kommenden Woche ist der Kalender in allen HNA-Geschäftsstellen erhältlich. Aus Hunderten von Fotos wurden per Abstimmung auf hna.de die schönsten 13 Leserbilder aus der Region ausgewählt: für jeden Monat eins, plus das Titelfoto.

Der Kalender kostet 8,90 Euro für Inhaber der Abo-Bonus-Card, für alle anderen 10,90 Euro (Din-A-3-Format), und kann auch über den Kundenservice unter Tel. 0800/2034567 bestellt werden (Versandkosten: 4,90 Euro).

Bilder aus der Region bei Facebook und Instagram

Wie schön Nordhessen und Südniedersachsen sind, zeigen zahlreiche Fotos, die Profi- und Hobbyfotografen in der Region machen. Einige von ihnen veröffentlichen wir mit Erlaubnis der Fotografen in der Zeitung, andere online. Bei Facebook tauschen sich zudem viele Fotografen in der Gruppe „Fotos aus Nordhessen und Südniedersachsen“ aus. Wenn auch Sie Interesse haben: Wir freuen uns immer über neue Mitglieder und tolle Bilder.

Bei Instagram veröffentlichen wir mehrmals pro Woche im hnaviews-Kanal wunderschöne Motive aus unserer Heimat. Dort freuen wir uns immer über Erwähnungen, wenn jemand sein Bild bei uns teilen möchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.