Abschluss der Filmarbeiten

Letzter Drehtag in Kassel: "Tatort"-Finale unterm Herkules

+
Die drei Kommissare am letzten Drehtag in Kassel im Bergpark: (von links) Margarita Broich, Christina Große und Wolfram Koch sitzen am Riesenkopfbecken.

Kassel. Am Donnerstag war der letzte Drehtag für das "Tatort"-Team aus Frankfurt in Kassel. Die Folge mit dem Arbeitstitel "Mühle" soll im zweiten Halbjahr 2019 ausgestrahlt werden.

Das werde bestimmt so wie eine Klassenfahrt, hatte die Schauspielerin Margarita Broich zum Start der Dreharbeiten des „Tatorts“ aus Kassel vor knapp zwei Wochen gesagt. Sind ihre Erwartungen erfüllt worden?

„Ja, nur der Fußball hat ein wenig die Stimmung getrübt“, sagte die Schauspielerin, die in dem „Tatort“ des Hessischen Rundfunks (HR) die Frankfurter Kommissarin Anna Janneke spielt. Da das gesamte „Tatort“-Team aus Frankfurt in Kasseler Hotels untergebracht war, unternahmen die meisten auch abends etwas miteinander. Bei den Dreharbeiten in Frankfurt gehen alle nach Feierabend nach Hause.

Zusammen mit den Schauspielern Wolfram Koch und Christina Große hatte Broich am Donnerstag den letzten Drehtag in Kassel. Zum Finale gab es eine ganz besondere Kulisse: Das Filmteam um Regisseur Umut Dag drehte an den Kaskaden im Bergpark Wilhelmshöhe. Am Riesenkopfbecken trafen die Kommissare mit einem jungen Mann, der wie ein Nerd aussieht, zusammen, der ihnen bei den Mordermittlungen weiterhelfen soll.

Wassermeister Horst Nitzschke von der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) stellte dafür extra die Wasserspiele an. „Für den HR habe ich das schon gefühlte 1500 Mal gemacht“, sagte Nitzschke. „Für den Tatort aber zum ersten Mal.“

Bestens ausgerüstet: Regisseur Umut Dag.

Auch für die Besucher des Bergparks waren die Dreharbeiten am Riesenkopfbecken eine Abwechslung: Nicht wenige guckten dabei von der obersten Terrasse und den Treppen zu und verfolgten, was für Anweisungen der Regisseur gab.

In einer kurzen Drehpause sagte die aus vielen Spielfilmen bekannte Schauspielerin Christina Große, dass es ihr leidtue, nicht viel von Kassel gesehen zu haben. Sie hätte sich zum Beispiel gern das Schloss Wilhelmshöhe angeschaut. Ansonsten zeigte sie sich von der Arbeit in der Stadt begeistert.

Sie schwärmte von dem spannenden Drehbuch für den „Tatort“ mit dem Arbeitstitel „Mühle“, dem tollen Regisseur und den „tollen Kollegen“. Auch die Stadt Kassel habe das Filmteam super aufgenommen, so die 47-jährige Schauspielerin. Besonders herzlich seien die Nachbarn der Villa am Brasselsberg gewesen, wo das „Tatort“-Team gedreht hat. „Die Leute haben für uns zwei Mal gegrillt.“ So etwas habe sie bei Dreharbeiten noch nie erlebt. Und Christina Große hat schon bei zahlreichen Filmen mitgespielt.

Dass sich bekannte Schauspieler mitunter nicht von anderen Besuchern des Bergparks unterscheiden, zeigten Margarita Broich und Wolfram Koch. Beide fotografierten mit ihrem Handy den Herkules.

Kassels Wahrzeichen wird wohl in dem „Tatort“ zu sehen sein, der voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2019 in der ARD ausgestrahlt wird.

Drehbeginn für den neuen Tatort in Kassel

Tatort: Drehbeginn HR-Tatort in Kassel"Mühle" mit Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) unter der Regie von Umut DagFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort: Drehbeginn HR-Tatort in Kassel"Mühle" mit Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) unter der Regie von Umut DagFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort: Drehbeginn HR-Tatort in Kassel"Mühle" mit Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) unter der Regie von Umut DagFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort: Drehbeginn HR-Tatort in Kassel"Mühle" mit Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) unter der Regie von Umut DagFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort: Drehbeginn HR-Tatort in Kassel"Mühle" mit Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) unter der Regie von Umut DagFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort: Drehbeginn HR-Tatort in Kassel"Mühle" mit Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) unter der Regie von Umut DagFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort: Drehbeginn HR-Tatort in Kassel"Mühle" mit Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) unter der Regie von Umut DagFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort: Drehbeginn HR-Tatort in Kassel"Mühle" mit Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) unter der Regie von Umut DagFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort: Drehbeginn HR-Tatort in Kassel"Mühle" mit Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) unter der Regie von Umut DagFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort: Drehbeginn HR-Tatort in Kassel"Mühle" mit Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) unter der Regie von Umut DagFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer

Tatort in Kassel: Letzter Drehtag im Bergpark Wilhelmshöhe

Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
Tatort wird in Kassel: Dreharbeiten am HerkulesDie Kommissare Paul Brix und Anna Janneke - gespielt von Wolfram Koch und Margarita BroichFoto: Andreas Fischer
 © Andreas Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.