Linien 3 und 7 werden auch heute Abend umgeleitet

Kassel. Die Gleisauswechselung in der Mönchebergstraße geht in die Verlängerung: Ursprünglich war geplant, die Bauarbeiten zwischen den Haltestellen „Mittelring“ bis „Simmershäuser Straße“ am Mittwochabend zu beenden.

Nun wird dieser Bereich für die Linien 3 und 7 auch am heutigen Donnerstag von 20 Uhr bis Betriebsschluss gesperrt.

Die Bahnen der beiden Linien, die sonst über die Haltestelle „Klinikum Kassel“ fahren würden, nehmen in beiden Richtungen deshalb weiterhin Kurs auf die Endhaltestelle Ihringshäuser Straße und bedienen die Haltestelle „Kaulbachstraße“.

Wie berichtet, werden in diesem Abschnitt auf einer Länge von etwa 70 Metern die seit etwa 20 Jahren dort liegenden Gleise gegen neue ausgetauscht.

Zwischen den Haltestellen „Weserspitze“ und „Ihringshäuser Straße“ bietet die KVG Ersatzverkehr mit Bussen, der in diesem Bereich sämtliche Haltestellen der Tramlinie 7 bedient. (red)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.