Marjana Schott, Norbert Domes, Kai Boeddinghaus stehen am 22. September zur Wahl

Linke präsentiert Kandidaten

Marjana Schott

Kassel. Marjana Schott, Norbert Domes und Kai Boeddinghaus gehen als Direktkandidaten der Partei Die Linke in Kassel bei der Landtags- beziehungsweise Bundestagswahl am 22. September ins Rennen.

Die Linke hat jetzt für die Wahlkreise in Kassel zur Landtags- sowie zur Bundestagswahl ihre Kandidaten aufgestellt. Sie sollen laut Pressemitteilung für „Glaubwürdigkeit, soziale Gerechtigkeit, Demokratie, Umwelt und Frieden“ eintreten.

Für den Wahlkreis 4 zur Landtagswahl, Kassel-Ost, wird die Landtagsabgeordnete Marjana Schott antreten. Die 54-jährige Sozialpädagogin und Buchhändlerin ist die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Hessischen Landtag. Als Ersatzkandidat für diesen Wahlkreis wurde der 23-jährige Student David Redelberger aus Kassel bestimmt.

Als Direktkandidat für den Wahlkreis 3 zur Landtagswahl, Kassel-West, wurde Norbert Domes aufgestellt. Der 63-jährige Lehrer ist seit 2001 Stadtverordneter und Fraktionsvorsitzender der Kasseler Linke im Rathaus. Als Ersatzkandidatin für diesen Wahlkreis wurde die Studentin und Angestellte Stephanie Schury (26) gewählt.

Der Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis 168, Kassel, ist der parteilose Kai Boeddinghaus. Der 53-jährige ist seit 2006 Mitglied der Fraktion Kasseler Linke.

Alle Kandidaten erklärten, dass sie einen engagierten Wahlkampf in Konkurrenz zu der „Einheitspartei mit den vier Flügeln SPD, CDU, Grüne und FDP“ führen werden. Die fundamentalen Unterschiede zwischen diesen vier Parteien seien in allen wichtigen Politikfeldern verschwunden, sagen sie. Dagegen sei das „Alleinstellungsmerkmal der Linken die Befürwortung einer demokratischen Wirtschaftsordnung im Gegensatz zu den autoritären Wirtschaftsstrukturen mit Leiharbeit, Werkverträgen, Niedriglohn und Minijobs“, heißt es. Die Kasseler Kandidaten wollen das „Bild eines solidarischen Landes zeichnen, in dem der Mensch mehr zählt als der Profit“. (chr) Archivfotos: nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.