1. Startseite
  2. Kassel

Zusammenstoß: Lkw-Fahrerin übersieht Straßenbahn in Kassel

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Eine Lkw-Fahrerin übersieht in Kassel auf der Wilhelmshöher Allee eine Straßenbahn. Der Schaden ist enorm.

Kassel - Eine Lkw-Fahrerin, die am Montag (7. November) gegen 13.20 Uhr auf der Wilhelmshöher Allee in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen ist, hat eine Straßenbahn übersehen.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake wollte die 41-jährige Lkw-Fahrerin in Kassel in Höhe der Humboldtstraße nach links über die Schienen abbiegen. Dabei habe sie die Straßenbahn, die ebenfalls stadteinwärts unterwegs war, übersehen.

Kollision: Der Lkw-Fahrer übersah die Straßenbahn auf der Wilhelmshöher Allee.
Kollision: Die Lkw-Fahrerin übersah die Straßenbahn auf der Wilhelmshöher Allee. © Werner Hildebrand

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Lkw-Fahrerin wurde leicht verletzt, ebenso der 41-jährige Straßenbahnfahrer. Die Fahrgäste in der Tram blieben unverletzt.

Lkw-Fahrerin übersieht Straßenbahn in Kassel: Hoher Schaden

An der Straßenbahn entstand im Frontbereich ein hoher Schaden von 100.000 Euro, sie konnte aber noch über die Schienen ins Depot gefahren werden. Der Schaden am Lkw wird mit 30.000 Euro beziffert. Bis zum Nachmittag kam es auf der Wilhelmshöher Allee in Höhe der Torwache zu Behinderungen, so die Polizeisprecherin. (use)  

In Sommer kam es in Kassel zu einem tödlichen Unfall mit einer Straßenbahn. Ein 12.-jähriges Mädchen war über die Schienen gelaufen und von einer herannahenden Tram erfasst worden.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion