Auffahrunfall

Lkw-Unfall auf A49 in Kassel: Stau an Abfahrt Auestadion

Stau auf der Autobahn A49 bei Kassel
+
Auf der A49 bei Kassel hat es einen Unfall gegeben - aktuell sollen laut Polizei die Auf- und Abfahrt nach Kassel gesperrt sein.

Auf der Abfahrt der A49 Richtung Auestadion hat es einen Unfall gegeben. Die A49-Abfahrten aus beiden Richtungen sind offenbar gesperrt. 

Kassel - Auf der A49 bei Kassel hat es am Mittwochmorgen, 23.09.2020, offenbar einen Unfall gegeben. Die Polizei hat den Unfall bestätigt.

Demnach sind auf der Südtangente der A49, Gießen Richtung Kassel, ein Lkw und ein Auto verunglückt. Laut Polizei sollen die Abfahrten aus beiden Richtungen der A49 an der Abfahrt Auestadion dadurch gesperrt sein. Es habe sich ein Stau gebildet.

Nach ersten Informationen der Polizei soll der Lkw-Fahrer versucht haben, die Spur zu wechseln. Dabei habe er ein Auto übersehen. Zwei Insassen des Autos seien leicht verletzt worden. (Philipp Zettler)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.