10.000 Euro monatlich

Spielschein in Kassel abgegeben: Unbekannter gewinnt mehrere Millionen Euro

Ein Nordhesse hat vermutlich den Jackpot der Glücksspirale geknackt und sich bei der Ziehung der Lotterie GlücksSpirale 2,1 Millionen Euro gesichert. Der Spielschein wurde in Kassel abgegeben.

Lotto-Gewinn: Eine Person aus Nordhessen hat in der Lotterie Glücksspirale eine monatliche Sofortrente in Höhe von 10.000 Euro gewonnen - oder 2,1 Millionen Euro auf einen Schlag (Symbolfoto).
  • Lottogewinn in Hessen: Unbekannter gewinnt 2,1 Millionen Euro
  • Spielschein der Lotterie GlückSpirale wurde in Kassel abgegeben
  • Unbekannter Tipper hatte fünf Euro eingesetzt

Kassel - Steuerfreie 10.000 Euro monatlich für die nächsten 20 Jahre hat sich bei der Ziehung der Lotterie GlücksSpirale ein unbekannter Tipper in Nordhessen gesichert. Seine sieben getippten Ziffern 8 6 8 4 7 8 2 entsprachen exakt den am Samstag (22.08.2020) bei der GlücksSpirale gezogenen Zahlen.

Lotto in Hessen: Unbekannter gibt Spielschein in Kassel ab

Für die Teilnahme an der Lotterie Glücksspirale hatte der unbekannte Lotto-Spieler fünf Euro eingesetzt – und daraus nun insgesamt 2,1 Millionen Euro gemacht. Anstelle der Sofortrente kann wahlweise auch eine Einmalzahlung in dieser Höhe erfolgen. Der Gewinner oder die Gewinnerin hatte den nun millionenschweren Tipp anonym - also ohne Kundenkarte - in einer LOTTO-Verkaufsstelle in Kassel abgegeben und neben der GlücksSpirale noch weitere Lotterien gespielt.

Lottogewinner in Nordhessen: Unbekannter muss sich bei Lotto-Hessen melden

Wie auch immer die Entscheidung ausfallen wird: Zur Gewinneinlösung der Lotterie Glücksspirale ist jetzt die Spielquittung erforderlich. Der oder die Unbekannte muss sich also bei LOTTO Hessen melden, um entweder die Sofortrente oder den Millionengewinn der GlücksSpirale geltend zu machen.

Der Millionengewinn vom Wochenende ist der inzwischen siebte im laufenden Jahr in Hessen und bereits der zweite Sofortrentengewinn der Lotterie Glücksspirale im Jahr 2020.

Lotto in Hessen: Weiterer Lottogewinn offen

Nach wie vor offen ist ein am 6. Juni in Mittelhessen beim Spiel 77 erzielter Gewinn in Höhe von 77.792 Euro. Auch hier erfolgte die Tippabgabe anonym, in diesem Fall in einer Lotto-Verkaufsstelle in Alsfeld. Lotto Hessen hatte den Gewinner in der vergangenen Woche in den Medien dazu aufgerufen, sich zu melden.

Video: Lottomillionen - Das sollten Sie bei plötzlichem Reichtum beachten

Lotto in Hessen: Zahlreiche Gewinne

Elfmal mehrere Millionen beim Lotto gewonnen: Die Hessen* räumten 2018 binnen weniger Wochen mehr als 100 Millionen Euro ab.

Erst im vergangenen Jahr gewann eine Frau aus dem Kreis Kassel eine große Summe im Lotto*. Sie tippte seit zehn Jahren dieselben Zahlen. (Helena Gries)*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Inga Kjer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.