1. Startseite
  2. Kassel

Die beliebtesten Vornamen der Neugeborenen in Kassel: Diese Namen sind Trend

Erstellt:

Von: Erik Scharf

Kommentare

Nach dem Jahreswechsel schauen frisch gebackene Eltern und die, die es künftig werden, ganz besonders genau auf diese Liste: Die beliebtesten Vornamen in Kassel in 2022.

Kassel – Tausende große Glücksmomente hat das Standesamt Kassel im vergangenen Jahr gezählt. Tausende einzelne unvergessliche Stunden und Minuten für die frisch gebackenen Eltern. Die Antwort auf eine der ersten Fragen nach der Geburt eines Babys wird im Familien- und Freundeskreis immer mit Spannung erwartet: Wie soll das Kind denn heißen?

Die Entscheidungsfindung ist so unterschiedlich wie die Kinder selbst. Mal ist es ein Geistesblitz, mal ein Zufall, mal jahrelang fest vorgenommen. In Kassel hatten die Eltern in 2022 klare Favoriten. Das ein oder andere Elternpaar wird also künftig auf den Spielplätzen damit rechnen müssen, dass sich mehrere Kinder umdrehen, wenn der Name gerufen wird.

Beliebteste Vornamen in Kassel 2022: Mila, Noah und Elias liegen im Trend

Die beliebtesten Namen für die Neugeborenen in Kassel in 2022 sind Mila, Noah und Elias. Das ergab jetzt die Auswertungen des Standesamtes der Stadt Kassel, wie es in einer Mitteilung hieß. Allerdings wurden weniger Babys geboren: 2021 stellte das Standesamt noch 4.677 Geburtsbeurkundungen aus – seit 1971 die größte Geburtenanzahl in der Stadt. 2022 waren es jedoch 326 weniger (insgesamt 4.351 Beurkundungen).

In Kassel hatten die Eltern in 2022 klare Favoriten bei der Namensvergabe. (Symbolfoto)
In Kassel hatten die Eltern in 2022 klare Favoriten bei der Namensvergabe. (Symbolfoto) © Fabian Strauch/dpa

In der Rangliste der beliebtesten Vornamen für Mädchen gab es auch im Jahr 2022 wieder einen Wechsel an der Spitze. 2021 lag Marie in Kassel mit 46 Nennungen noch voll im Trend, ist in 2022 aber aus der Top-3 verschwunden.

Bei den Jungennamen gibt es gleich zwei Favoriten:

Insgesamt wurden laut Angaben der Stadt Kassel 2984 verschiedene Vornamen vergeben. Etwas mehr Auswahl bei der Namensvergabe hatten die Eltern von 78 Zwillingspärchen, zwei Drillingen und einer einmal Vierlingen, die das Licht der Welt in Kassel erblickten.

Die Neugeborenen in Kassel kamen in 2022 im Klinikum Kassel (2.573), im Diakonissenhaus (1.615), im Geburtshaus (78) und in Wohnungen (18) zur Welt. Die meisten Kinder wurden 2022 im Oktober (503) und August (429) geboren. Warum die Geburten mehrheitlich auf diese Monate fielen, ist reine Spekulation. (esa)

Auch interessant

Kommentare