Mädchen-Trio lenkte beim Diebstahl ab

Kassel. Zwei Verkäuferinnen eines Bekleidungsgeschäfts in der Fußgängerzone sind offenbar am Mittwochnachmittag Opfer eines Mädchen-Trios geworden. Das Trio steht im dringenden Verdacht, Handy und Geld der Mitarbeiterinnen gestohlen zu haben.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner betraten drei Mädchen im Alter zwischen etwa 15 und 17 Jahren gegen 16.30 Uhr das Bekleidungsgeschäft an der Unteren Königsstraße.

Zwei verwickelten die Verkäuferinnen jeweils in ein Gespräch und ließen sich beraten. Ein drittes Mädchen schaute sich im Geschäft um. Nachdem eine der Jugendlichen eine Verkäuferin besonders intensiv in das Beratungsgespräch eingebunden hatte und sie förmlich gar nicht weggehen lassen wollte, wurde die Angestellte argwöhnisch. Sie schaute im Mitarbeiterbüro nach ihren persönlichen Sachen und bemerkte ihre offen stehende Handtasche. Es fehlten ihr Handy, ein weißes Samsung Galaxy S 3 und Geld. Als die Frau ihre Kollegin unterrichten wollte, hatten die Jugendlichen bereits das Weite gesucht.

Beschreibung: Die drei Mädchen sollen ein südosteuropäisches Äußeres haben und zwischen 15 und 17 Jahren alt sowie zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß sein. Zwei Mädchen waren schlank, eine kräftig. Die beiden Jugendlichen, die ablenkten, trugen schulterlange zum Zopf gebundene braune Haare und sprachen mit ausländischem Akzent. Eine der beiden soll eine dunkle Jeans und ein beiges Oberteil getragen haben. Die andere trug eine schwarze Jogginghose und ein weißes Sweatshirt. Das dritte Mädchen, das offenbar den Diebstahl begangen hatte, konnte nur sehr vage beschrieben werden. Sie war etwa 15 Jahre alt, schlank und etwa 1,60 Meter groß. (use)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.