Männer beim Diebstahl von Shirts erwischt

Kassel. Ein 39-jähriger Rumäne ist am Montagmittag in der Innenstadt vorläufig festgenommen worden. Zusammen mit seinem Komplizen soll er in einem Bekleidungsgeschäft am Königsplatz Ware im Wert von über 800 Euro gestohlen.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll war ein Ladendetektiv auf den 39-Jährigen und seinem Begleiter aufmerksam geworden, als die Männer Poloshirts vom Ständer und der Auslage nahmen und in eine Einkaufstüte steckten. Als die beiden Verdächtigen das Geschäft verlassen wollten, ohne zu zahlen, sprach der Detektiv die beiden an. Während ein Täter flüchten konnte, bekam der Sicherheitsmann den 39-Jährigen zu packen.

Beschreibung des Komplizen: 30 bis 35 Jahre alt, ebenfalls rumänischer Herkunft, gepflegtes Äußeres, schwarze kurz geschnittene Haare mit spitz zulaufenden Koteletten. Er trug eine beige Hose, ein hellgraues Hemd und beige Schuhe. (use)

Hinweise: Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.