Wehlheiden

Männer stahlen 24 Dosen mit Energy-Drinks

Wehlheiden. Die Werbung hält nicht immer, was sie verspricht: Jedenfalls bekamen zwei junge Männer am späten Montagabend gegen 22 Uhr keine Flügel, nachdem sie in einem Lebensmittelmarkt an der Wittrockstraße (Wehlheiden) 24 Dosen Energy-Drinks eines österreichischen Herstellers gestohlen hatten.

Ein 23-jähriger Zeuge aus Kassel verfolgte einen der Täter und stellte ihn in der Gräfestraße, teilt Polizeisprecher Torsten Werner mit. Der Täter wehrte sich, verletzte den Zeugen, indem er ihn in den Unterleib trat, und konnte sich losreißen. Er flüchtete anschließend in Richtung Schönfelder Straße. Dem couragierten Zeugen gelang es noch, den Rucksack des Täters festzuhalten. Damit sicherte er sämtliche Getränkedosen im Wert von knapp 50 Euro und einen Ausweis. Nun bedarf es der weiteren Ermittlungen, ob es sich bei dem Täter auch um den Ausweisinhaber handelt. Von dem zweiten Täter fehlt bislang ebenfalls jede Spur.

Beschreibung: Beide Täter sollen Anfang 20,, etwa 1,80 Meter groß und möglicherweise nordafrikanischer Herkunft sein. Beide seien dunkel gekleidet gewesen. Während ein Täter lange, dunkle, wellige Haare hatte, trug der zweite eher kurze, dunkle Haare.

Hinweise: Tel. 05 61/9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.