Männer versuchten Handtasche zu rauben: 77-Jährige schwer verletzt

Kassel/Nordstadt. Eine 77 Jahre alte Frau aus Kassel wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Sturz nach einem versuchten Handtaschenraub im Struthbachweg in Kassel erheblich verletzt.

Die Seniorin war gegen 14 Uhr mit der Straßenbahn angekommen und von dort zu Fuß zum Struthbachwegunterwegs. Dort wollte sie eine Verwandte besuchen. Kurz bevor sie die Haustür erreichte, wurde sie plötzlich und unvermittelt von drei jungen Männern von hinten angegriffen. Diese versuchten offenbar, ihr die Handtasche zu entreißen. Die 77-Jährige hielt ihre Handtasche aber fest, stürzte jedoch durch den sehr heftigen Angriff nach vorne und schlug mit dem Gesicht ungeschützt auf den asphaltierten Weg auf. Dabei zog sie sich starke Gesichtsprellungen und Verletzungen an der Stirn und am Auge zu. Da sie beim Sturz auf ihrer Handtasche zum Liegen kam, scheiterte der Raub.

Anzeige erst am Abend

Die noch jugendlichen Täter ergriffen zu Fuß die Flucht. Wie die Seniorin am Abend bei der Anzeigenerstattung gegenüber den Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo erläuterte, war sie nach dem Überfall zunächst zu ihrer Verwandten ins Haus gegangen, die die Verletzungen versorgte. Die Polizei hatte sie zunächst nicht informiert.

In der Zentralen Notaufnahme wurden dann am Abend die Verletzungen der 77-Jährigen nochmals ambulant versorgt. Die weiteren Ermittlungen wegen Verdachts des versuchten Raubes werden vom Kommissariat K35 der Kasseler Kripo geführt. Die Polizei sucht im Zusammenhang mit dieser Tat nach drei jungen Männern im Alter von etwa 17 bis 18 Jahren. Einer, so die überfallene Seniorin, habe eine auffällige, giftgrüne Sweatshirt-Jacke und eine schwarze Jogginghose mit einem weißen Streifen in Kniehöhe und vermutlich Turnschuhe getragen. Zeugen, die Angaben zur Tat oder den gesuchten Tatverdächtigen machen können werden gebeten, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561/9100, zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.