Männerträume können sehr schlüpfrig sein

Herrensitzung im Starclub bot ein teilweise nicht jugendfreies Programm

Akrobatik: Irina vom Starclub wickelte sich als Schlangenfrau um die Pole-Stange.

Kassel. Im Karneval ist alles erlaubt. Männer scheinen allerdings ein größeres Talent zu haben als Frauen, ihre Grenzen genüsslich auszutesten. So war es jedenfalls am Sonntagmittag bei der dritten Herrensitzung der Karnevalsgesellschaft Fuwi - Die Windbiedel im Kasseler Starclub.

Nicht Narretei, nicht Mummenschanz, sondern nackte Tatsachen - und die hautnah - standen im Mittelpunkt. Der Mann ist - anscheinend vor allem in der fünften Jahreszeit - triebgesteuert.

Neben Männerfantasien nimmt sich der Weiberfasching wie ein betuliches Damenkränzchen aus. „Es wäre schön, wenn ihr das, was ihr hier seht, zu Hause im Traum verarbeitet, aber nicht von euren Smartphones auf Facebook postet“, rief Fuwi-Präsident und Moderator Patrick Hartmann den Gästen zu. Schließlich wollten sie ja wohl zur nächsten Herrensitzung wiederkommen und nicht mit ihren Ehefrauen Kaffee trinken, feixte er.

Was anschließend kam, trieb so manchem gestandenen Karnevalisten den Schweiß auf die Stirn und ließ seine Augen glänzen. Bevor es auf und vor der Bühne so richtig schlüpfrig wurde, heizte das Quartett „Die Dicken“ die Stimmung unter den Herren so richtig an und sang über das, was dem Mann während einer Herrensitzung wirklich wichtig ist: das Thema Sex in allen Variationen. Und selbst die Gesangstruppe Die Wölfe, sonst eher für schunkelselige Seemannslieder bekannt, trumpfte mit Texten auf, die tief unter die Gürtellinie zielten, dahin, wo der Stolz eines männlichen Karnevalisten sitzt.

Ex-Karnevalsprinz Michael Stubbe warnte in seiner Büttenrede allerdings vor allzu großem männlichen Übermut. Er schilderte seine niederschmetternden Erfahrungen mit einer Überdosis Viagra. Er habe danach eine dreibeinige Jeans erfinden müssen, berichtete Stubbe. Varieté gab es im Starclub natürlich auch: Irina umschlängelte eine Pole-Stange, Julietta La Doll machte es sich auf dem Nagelbett gemütlich. (pdi)

Bilder der Veranstaltung

Herrensitzung: Karnevalsgesellschaft Die Windbiedel im Starclub Kassel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.