Bundespolizei sucht Zeugen

Mann bedrängte Frau vor Bahnhofstoilette

Kassel. Eine 26-jährige Frau ist am Montagvormittag von einem unbekannten Mann vor der Bahnhofstoilette im Hauptbahnhof bedrängt worden.

Nach Angaben von Peter Dittel, Sprecher der Bundespolizeiinspektion Kassel, wollte die Frau gegen 10.30 Uhr die sanitären Anlagen verlassen. Dabei habe sich der Mann ihr in den Weg gestellt und versucht, sie unsittlich zu berühren. Der Frau sei es gelungen, sich zu entziehen und in den gegenüberliegenden Laden zu flüchten. Die Inhaberin rief die Bundespolizei. Die Fahndung blieb aber ohne Erfolg.

Beschreibung:Der Mann ist Mitte 50 und hat eine dunkle Hautfarbe. Er ist etwa 1,70 Meter groß und hat kurze schwarze Haare (teilweise ergraut) mit einer Halbglatze. Auffällig waren dunkle Hautveränderungen im Gesicht und auf der Kopfhaut. Der Mann war unrasiert, sein Erscheinungsbild ungepflegt. Er trug einen braunen Mantel, schwarze Hose und dunkle Schuhen.

Hinweise: Tel 0561/81616-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.