1. Startseite
  2. Kassel

Mann belästigt Frauen auf FKK-Gelände am Kasseler Bugasee

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Symboldbild, Blaulicht eines Polizeiwagens
Ein Mann hat zwei Spaziergängerinnen am Bugasee sexuell belästigt. © Patrick Pleul/dpa

Ein Mann hat am Montagnachmittag gegen 15.45 Uhr am Bugasee zwei Frauen belästigt.

Kassel - Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake waren die 30 und 32 Jahre alten Frauen in der Fuldaaue spazieren. Als sie das FKK-Gelände passierten, habe sich ihnen der nackte Mann in eindeutig sexueller Absicht gezeigt. Anschließend zog der Unbekannte seine Kleidung an, setzte sich vor den Spaziergängerinnen auf eine Bank und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Die Frauen seien weitergegangen, alarmierten aber aus Sorge, der Mann könnte in Richtung des nahe gelegenen Kinderspielplatzes gehen, die Polizei. Die Fahndung führte nicht mehr zum Erfolg.

Beschreibung: Bei dem Täter soll es sich um einen 25 bis 30 Jahre alten, etwa 1,80 Meter großen und sportlichen Mann mit dunklerem Teint gehandelt haben, der kurze schwarze Haare und einen schwarzen Bart hatte. Er habe sich einen weißen Pullover, eine helle Jeans sowie Sportschuhe angezogen. Zudem trug er eine Sonnenbrille. Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion