Frau wurde gegen Briefkästen gedrückt

Mann belästigte 20-Jährige

Nordstadt. Eine 20-jährige Frau ist am Sonntagabend gegen 20.20 Uhr von einem Mann an der Mombachstraße in der Nordstadt sexuell belästigt worden.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll war die junge Frau zu Fuß auf der Witzenhäuser Straße in Richtung Mombachstraße unterwegs, um dort einen Bekannten zu treffen. Bei einem Fahrradabstellplatz hielt sich der spätere Täter auf.

Als die junge Frau in das Gebäude der Hausnummer 88 gehen wollte, habe sie der offensichtlich alkoholisierte Unbekannte angesprochen und gegen die Briefkästen gedrückt, wo er sie über der Kleidung unsittlich anfasste.

Die Frau konnte sich befreien und in das Gebäude gelangen. Zusammen mit ihrem Bekannten schaute das Opfer wenig später noch einmal vor dem Eingang nach dem Unbekannten, der allerdings verschwunden war.

Der Tatverdächtige ist etwa 45 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, Dreitagebart, Deutscher, Wunde oder Kratzer auf der Nase, roch nach Alkohol und Zigaretten. Er soll mit einer dicken blauen Winterjacke, möglicherweise einer Steppjacke, bekleidet gewesen sein. Zudem trug er eine grüne Fellmütze mit Ohrenklappen. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.