Ab Januar

Martin Kinne wird Vorstand bei SMA

Martin Kinne

Niestetal / Kassel. Der Niestetaler Solartechnik-Hersteller SMA hat einen neuen Vertriebsvorstand. Martin Kinne wird ab Januar den weltweiten Verkauf und Service organisieren.

Er löst in dieser Funktion Pierre-Pascal Urbon ab, der dieses Mandat als Vorstandssprecher seit Juni kommissarisch ausübt.

Der 55-jährige Manager bringt viel Vertriebs- und Auslandserfahrung mit. Zuletzt verantwortete er das Zentraleuropa-Geschäft des weltweit tätigen Unternehmens Unify, einer gemeinsamen Tochter von Siemens und des US-Investors Gores Group, der Kommunikationssoftware anbietet. Zuvor war er Chef der zum Hewlett-Packard-Konzern gehörenden Personal Systems Group, und davor 18 Jahre in verschiedenen Führungspositionen beim Siemens-Konzern.

Auslandsgeschäft

Zu Kinnes Arbeitsschwerpunkten wird das Auslandsgeschäft gehören, das angesichts stark rückläufiger Absätze in Deutschland immer wichtiger wird. SMA befindet sich seit zwei Jahren in der Krise. Für 2014 erwartet das Unternehmen einen operativen Verlust von 115 Millionen Euro. (jop)

Foto: nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.